A. J. Buckley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aaron John Buckley (* 9. Februar 1978 in Dublin, Irland) ist ein kanadischer Schauspieler irischer Abstammung. Größere Bekanntheit erlangte er durch seine Rolle als Labortechniker und Forensik-Spezialist Adam Ross in der US-Krimiserie CSI: NY.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A. J. Buckleys Eltern wanderten nach British Columbia (Kanada) aus, als er sechs Jahre alt war. Er ist der Älteste von neun Geschwistern und besuchte wie auch seine Geschwister die St. Thomas More Privat Schule in Burnaby, British Columbia. Trotz seiner Dyslexie war er ein guter Schüler, nach eigener Aussage machte ihm einzig Chemie große Schwierigkeiten. Er spielt Schlagzeug in einer Band zusammen mit dem Schauspieler Ryan Gosling. Für seine Schauspielkarriere zog er in die Vereinigten Staaten.

Er hat mehrere Tattoos, darunter eins auf seinem rechten Oberarm. Das Tattoo zeigt das Familienwappen der Buckleys mit der Inschrift Nec temere nec timide (Weder rücksichtslos noch zaghaft). Ihm gehört die Produktionsfirma Fourfront Productions.

Buckley war je einige Zeit mit Sharni Vinson, Kelly Monaco und Emmanuelle Chriqui liiert, bevor er Abigail Ochse kennenlernte. Seit 2010 führen sie eine Beziehung, 2012 verlobten sie sich,[1] im Januar 2014 wurde die erste gemeinsame Tochter geboren.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chen, Joyce: "A. J. Buckley, CSI: NY Star, Proposes to Girlfriend Abigail Ochse During Hawaiian Holiday" In: Us Weekly vom 2. Januar 2013. Abgerufen am 2. Januar 2013.
  2. Ossad, Jordana: "Justified Star A. J. Buckley Welcomes Daughter Willow Phoenix" In: E! Online vom 19. Januar 2014. Abgerufen am 19. Januar 2014.