A. N. R. Robinson International Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
A. N. R. Robinson International Airport
TOBAGO-Crownpoint-airport-abflugh.jpg
Kenndaten
ICAO-Code TTCP
IATA-Code TAB
Koordinaten

11° 8′ 59″ N, 60° 49′ 56″ WKoordinaten: 11° 8′ 59″ N, 60° 49′ 56″ W

12 m (39 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 11 km südwestlich von Scarborough
Basisdaten
Eröffnung 1940
Betreiber Airports Authority of Trinidad and Tobago
Terminals 1
Passagiere 1.015.233[1] (2017)
Luftfracht 204 t[2] (2006)
Flug-
bewegungen
17.588[2] (2006)
Start- und Landebahn
11/29 2744 m × 48 m Asphalt

i1 i3 i5

i8 i10 i12 i14

Der A. N. R. Robinson International Airport ist der Flughafen der karibischen Insel Tobago und einer von zwei internationalen Flughäfen des Landes Trinidad und Tobago.

Aufbau und Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen befindet sich im Süden von Crown Point, südwestlich von Canaan, und ist nur etwa 14 km von der Hauptstadt Tobagos, Scarborough, entfernt. Er wurde im Dezember 1940 eröffnet.

Vom Flughafen aus werden hauptsächlich Inlandsflüge durchgeführt. Ein Flug bis zum Flughafen Piarco auf Trinidad dauert etwa 25 Minuten. Die durchführende Fluglinie ist Caribbean Airlines. Der Flughafen eignet sich für größere Maschinen und wird von British Airways und Virgin Atlantic Airways angeflogen. Die deutsche Fluggesellschaft Condor fliegt den Flughafen wöchentlich mit einer Boeing 767 von Frankfurt aus an.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen wurde im Dezember 1940 von der britischen Kolonialverwaltung unter dem Namen Crown Point International Airport eröffnet; die Landebahn maß zunächst 670 Meter. Nach Erweiterungen an den Anlagen wurde 1992 die Landebahn auf 2744 Meter ausgebaut. 2011 erfolgte eine Umbenennung des Flughafens zu Ehren des ehemaligen Premierministers und Präsidenten von Trinidad und Tobago, Arthur N. R. Robinson.[3] Die Fluggesellschaft Tobago Express hatte bis zu ihrer Auflösung ihren Hauptsitz in Crown Point.

Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Gebiet Stadt Flughafen Fluggesellschaft
Deutschland Frankfurt Flughafen Frankfurt am Main Condor Flugdienst
Kanada Toronto Flughafen Toronto-Pearson (saisonal) Sunwing Airlines
Trinidad Port of Spain Flughafen Piarco Caribbean Airlines
Vereinigte Staaten New York John F. Kennedy International Airport Caribbean Airlines
Vereinigtes Königreich London Gatwick Airport British Airways
Vereinigtes Königreich London Gatwick Airport Virgin Atlantic Airways
Vereinigtes Königreich Manchester Flughafen Manchester (saisonal) Thomas Cook Airlines

Stand: Juli 2019

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. TnTAirports.com: The Airports. Abgerufen am 13. Oktober 2018.
  2. a b Worldwide Airport Traffic Statistics 2006 - Airports Council International (Memento vom 8. Oktober 2007 im Internet Archive)
  3. Crown Point airport to be renamed after Robinson. Trinidad Express, 8. Mai 2011, abgerufen am 26. Oktober 2018.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]