A165 (Russland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straße föderaler Bedeutung
А165
A165
Basisdaten
Gesamtlänge: 75 km
Föderations-
subjekte
:
Region Stawropol Region Stawropol
Republik Karatschai-Tscherkessien Republik Karatschai-Tscherkessien

Die A165 ist eine Fernstraße föderaler Bedeutung in Russland. Sie verbindet im Nordkaukasus die Stadt Lermontow in der Region Stawropol mit der Hauptstadt der Republik Karatschai-Tscherkessien Tscherkessk.

Die Straße erhielt die Nummer A165 im Jahr 2010. Zuvor trug sie die Nummer A156, die 2010 an eine Fernstraße zuvor regionaler Bedeutung der Republik Karatschai-Tscherkessien vergeben wurde, die unweit von Tscherkessk von der A155 abzweigt und nach Archys führt. Die Nummer A165 trug bis 2010 eine Straße in Sibirien, die die burjatische Hauptstadt Ulan-Ude mit der Staatsgrenze zur Mongolei bei Kjachta verbindet und heute die Nummer A340 führt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zur Liste der Fernstraßen des öffentlichen Verkehrs föderaler Bedeutung. Anordnung Nr. 928 der Regierung der Russischen Föderation vom 17. November 2010 (russisch, online)