A7S

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pressefoto 2020

A7S (* 3. Mai 1994 in Stockholm; eigentlich Alexander Michael Tidebrink Stomberg) ist ein schwedischer Musikproduzent, Songwriter und Sänger. Er steht bei der Universal Music Group unter Vertrag.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Schweden wurde Alexander Tidebrink bekannt durch seine Kollaboration mit dem House-Duo Vigiland, mit dem er zwischen 2015 und 2019 vier Platin-Singles veröffentlichte. 2016 schrieb er außerdem Playing With Fire für den schwedischen Idol-Sieger Liam Cacatian Thomassen.[1]

2018 arbeitete er auch mit dem deutschen DJ und Produzenten Alle Farben zusammen, woraus der gemeinsame Track Only Thing We Know mit Kelvin Jones und Younotus resultierte. Die Single wurde für eine 1 Live Krone nominiert.[2] Mit Hardwell veröffentlichte er außerdem den Song We Are One. Für den asiatischen Markt erschien eine Version mit der Sängerin Jolin Tsai, die Platz 1 der chinesischen Charts erreichte.[1]

Der weltweite Durchbruch gelang ihm 2019 mit dem Song Breaking Me in Zusammenarbeit mit dem deutschen Musiker Topic. 2020 setzten sie ihre Zusammenarbeit mit dem Song Why Did You Lie to Me, an dem außerdem Lil Baby mitwirkte, fort.

2021 arbeitete A7S erneut mit Topic zusammen. Die beiden nahmen gemeinsam mit dem deutschen DJ atb eine Neuauflage von atb’s 9 PM (Till I Come), unter dem Titel Your Love (9PM), auf. Die Single erschien am 15. Januar 2021.[3]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charterfolge als Interpret

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[4]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 SE  DE  AT  CH  UK  US  Dance
2015 Addicted
SE54
(12 Wo.)SE
Vigiland & Ted Nights feat. Alexander Tidebrink
Wolf
SE86
(4 Wo.)SE
2018 Be Your Friend
SE7
(49 Wo.)SE
Vigiland feat. Alexander Tidebrink
Nice to Meet You
SE68
(1 Wo.)SE
Vigiland feat. Alexander Tidebrink
Hey Baby
SE62
(4 Wo.)SE
Tungevaag & Raaban
2019 Strangers
SE66
(1 Wo.)SE
Vigiland feat. A7S
We’re the Same
SE24
(13 Wo.)SE
Vigiland & Alexander Tidebrink
Breaking Me
SE11
(39 Wo.)SE
DE3
Doppelplatin
×2
Doppelplatin

(76 Wo.)DE
AT2
Doppelplatin
×2
Doppelplatin

(63 Wo.)AT
CH4
(80 Wo.)CH
UK3
Doppelplatin
×2
Doppelplatin

(34 Wo.)UK
US53
Platin
Platin

(13 Wo.)US
Dance3
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2019Dance
Erstveröffentlichung: 19. Dezember 2019
Verkäufe: + 4.723.333; Topic feat. A7S
2020 Why Do You Lie to Me
DE98
(1 Wo.)DE
CH86
(1 Wo.)CH
Dance17
(20 Wo.)Dance
Erstveröffentlichung: 28. August 2020
mit Topic feat. Lil Baby
2021 Your Love (9PM)
SE59
(21 Wo.)SE
DE6
Gold
Gold

(58 Wo.)DE
AT8
(41 Wo.)AT
CH6
(44 Wo.)CH
UK8
Platin
Platin

(27 Wo.)UK
Dance11
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021Dance
Erstveröffentlichung: 15. Januar 2021
Verkäufe: + 1.340.000; mit atb & Topic
2022 Everything But You
UK55
(9 Wo.)UK
Erstveröffentlichung: 18. Februar 2022
mit Clean Bandit

Weitere Singles

  • 2018: Work of Art (mit Wankelmut)
  • 2018: The Less I Know (mit Topic)
  • 2021: Nirvana

Autorenbeteiligungen und Produktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charterfolge als Autor und Produzent

Jahr Titel
Interpret
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[4]
(Jahr, Titel, Interpret, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 SE  DE  AT  CH  UK  US  Dance
2016 Playing with Fire
Liam Cacatian Thomassen
SE6
(8 Wo.)SE
Erstveröffentlichung: 16. Dezember 2016
2018 Only Thing We Know
Alle Farben, Kelvin Jones & Younotus
DE20
Gold
Gold

(21 Wo.)DE
AT24
Gold
Gold

(16 Wo.)AT
CH41
Platin
Platin

(13 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 8. Juni 2018
Verkäufe: + 235.000
2021 Chain My Heart
Topic & Bebe Rexha
DE100
(1 Wo.)DE
Dance16
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021Dance
Erstveröffentlichung: 11. Juni 2021
Drive
Clean Bandit & Topic feat. Wes Nelson
DE1DE UK33
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021UK
Erstveröffentlichung: 30. Juli 2021
2022 In Your Arms (For an Angel)
Topic, Robin Schulz, Nico Santos & Paul van Dyk
DE36
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2022DE
CH61
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2022CH
Erstveröffentlichung: 28. Januar 2022
1 Drive konnte sich nicht in den offiziellen deutschen Singlecharts platzieren, erreichte jedoch Rang neun der Single-Trend-Charts (6. August 2021).[5]

Weitere Autorenbeteiligungen und Produktionen
2016:

  • Tungevaag & Raaban feat. Venior - Stay Awake

2017:

  • Charlie Who? – You
  • John Dahlbäck - Color In My Heart
  • Charlie Who? feat. Nomi - Get It Together

2018:

  • Chris Holsten - Love Like This
  • Leon Frick – Smile
  • Avian Grays - Crying ’Bout You
  • ItaloBrothers - Looking Back Someday
  • Charlie Who? - Thinking of You
  • Robin Bengtsson – I Wanna Fall In Love Again
  • Breathe Carolina & Robert Falcon – My Love
  • Havsun – Control
  • Alok feat. John Martin - Wherever You Go
  • John Dahlbäck - Find A Home

2019:

  • Christopher – High
  • Charlie Who? feat. Moa Lisa - Animals
  • Madden feat. Chris Holsten – Love You Right
  • Smith & Thell - Hotel Walls
  • Ryland James - In My Head

2020:

2021:

Remixe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2021: KSIHoliday

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Alexander Tidebrink - renewed deal and success. In: Universal Music Group. 15. November 2019, abgerufen am 5. Dezember 2020.
  2. 1LIVE Krone 2018 | Gewinner - Gewinner - 1LIVE Krone - Radio - WDR. 7. August 2019, abgerufen am 5. Dezember 2020.
  3. ATB X Topic (5) X A7S – Your Love (9PM). In: mtv.de. 8. Februar 2021, abgerufen am 18. Februar 2021.
  4. a b Chartquellen:
  5. Offizielle Single Trending Charts. In: mtv.de. 6. August 2021, abgerufen am 6. August 2021.