AAA-Saison 1928

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die AAA-Saison 1928 begann am 30. Mai mit dem Indianapolis 500 und endete am 12. Oktober in Rockingham. Louis Meyer sicherte sich den Titel.

Rennergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Meilen Sieger Siegerteam
1 30. Mai Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Indianapolis 500 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Louis Meyer Miller
2 10. Juni Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Detroit 100 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Ray Keech Miller
3 4. Juli Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Rockingham 15 Lauf 1 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Leon Duray Miller
4 185 Lauf 2 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Ray Keech Miller
5 19. August Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Altoona 100 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Louis Meyer Miller
6 1. September Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Syracuse 100 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Ray Keech Miller
7 16. September Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Atlantic City * 100 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Ray Keech Miller
8 1. September Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Rockingham 62,5 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Cliff Woodbury Miller

* Rennen zählte nicht zur Meisterschaft

Fahrer-Meisterschaft (Top 10)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Louis Meyer 1596
2. Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Ray Keech 915
3. Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Lou Moore 406
4. Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten George Souders 270
5. Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Bob McDonough 248
6. Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Fred Frame 146
7. Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Norman Batten 145
8. Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Cliff Woodbury 120
9. Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Billy Arnold 115
10. Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Bill Spence 110