AB Atlas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
AB Atlas
Rechtsform AB
Gründung 1900
Auflösung 1900
Sitz Stockholm, Schweden
Branche Automobilhersteller

AB Atlas war ein schwedischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Stockholm[2] begann 1900 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Atlas.[1] 1900[1] endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell war ein Elektroauto, konstruiert von Harald Hakansson.[1] Es verfügte über leistungsstarke Batterien.[1] Für den Antrieb sorgten zwei Elektromotoren mit jeweils 1 PS Leistung an den Vorderrädern.[1] Es war möglich, die gesamte Antriebseinheit in unmotorisierte Fahrzeuge einzubauen.[1] Die Höchstgeschwindigkeit war mit 25 km/h angegeben.[1] Die Reichweite betrug 30 km.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g h Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Atlas (I).
  2. Allcarindex (englisch, abgerufen am 13. Februar 2016)