AB Atlas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
AB Atlas
Rechtsform AB
Gründung 1900
Auflösung 1900
Sitz Stockholm, Schweden
Branche Automobilhersteller

AB Atlas war ein schwedischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Stockholm[2] begann 1900 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Atlas.[1] 1900[1] endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell war ein Elektroauto, konstruiert von Harald Hakansson.[1] Es verfügte über leistungsstarke Batterien.[1] Für den Antrieb sorgten zwei Elektromotoren mit jeweils 1 PS Leistung an den Vorderrädern.[1] Es war möglich, die gesamte Antriebseinheit in unmotorisierte Fahrzeuge einzubauen.[1] Die Höchstgeschwindigkeit war mit 25 km/h angegeben.[1] Die Reichweite betrug 30 km.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g h Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Atlas (I).
  2. Allcarindex (englisch, abgerufen am 13. Februar 2016)