Toshiba-AEG

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von AEG Toshiba-Jetnetwork)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Toshiba-AEG war ein US-amerikanisches Radsportteam.

Die Mannschaft wurde 2005 unter dem Namen Aerospace Engineering Pro Equipe gegründet. Die Aerospace Engineering Group beschäftigt sich mit Luft- und Raumfahrttechnik. Seit 2006 waren der Elektronikartikelhersteller Toshiba und JetNetwork, ein privates Luftfahrtunternehmen, weitere Sponsoren. Die Mannschaft besaß bis 2008 eine UCI-Lizenz als Continental Team, mit der sie hauptsächlich an Rennen der UCI America Tour teilnahm. Manager war Ravi Rajcoomar, der von seinem Sportlichen Leiter Roberto Gaggioli unterstützt wurde. Das Team wurde mit Fahrrädern der Marke Jamis ausgestattet.

Saison 2008[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge in den Continental Circuits[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Fahrer
26. Februar Flag of the Dominican Republic.svg 4. Etappe Vuelta a la Independencia Nacional Keith Norris
29. Juni Flag of Serbia (bordered).svg Serbische Straßenradmeisterschaft Predrag Prokić

Team 2008[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zugänge – Abgänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zugänge Team 2007 Abgänge Team 2008
Daniel Vaillancourt Colavita-Sutter Home Esad Hasanović Centri della Calzatura-Partizan
Carlos Alzate Colombia Es Pasion Joe Fernandez Unbekannt
Tommy Nankervis Jittery Joe's Ivan Franco Unbekannt
John Fredy Parra Tecos de la Guadalajara Chris Frederick Unbekannt
Mark Hekman Abarcombie Fitch Todd Henriksen Unbekannt
Jhon Durango Neoprofi Eric Murphy Unbekannt
Andrew Talansky Neoprofi Tommy Nankervis (bis 01.06.) DLP Racing
Claudio Arone Unbekannt Scottie Weiss (bis 01.06.) Kenda-Spinergy (2009)

Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Geburtstag Nationalität Team 2009
Carlos Alzate 23. März 1983 KolumbienKolumbien Kolumbien
Claudio Arone 29. Juni 1980 ArgentinienArgentinien Argentinien
Winston David 11. Oktober 1987 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Jhon Durango 18. Oktober 1977 KolumbienKolumbien Kolumbien
Yasvany Falcon 24. Juni 1979 KubaKuba Kuba
Alex Hagman 15. Dezember 1983 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Mark Hekman 16. April 1978 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Team Mountain Khakis
Eric Keim 4. Dezember 1980 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Keith Norris 25. Juli 1985 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
John Fredy Parra 9. November 1974 KolumbienKolumbien Kolumbien Tecos de la Universidad de Guadalajara
Predrag Prokić 11. Februar 1982 SerbienSerbien Serbien Željeznicar MBN-Car Simeon
Robert Sweeting 5. Juni 1987 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Land Rover-Orbea
Andrew Talansky 23. November 1988 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Amore & Vita-McDonald's
Frank Travieso 21. März 1980 KubaKuba Kuba
Daniel Vaillancourt 10. April 1982 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Colavita/Sutter Home-Cooking Light

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]