AHA 1926/27

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
American Hockey Association
  Saison 1926/27 nächste ►
Meister: Duluth Hornets
↑ NHL  |  • AHA  |  CAHL •  |  CPHL •  |  PrHL •

Die Saison 1926/27 war die erste reguläre Saison der American Hockey Association (AHA). Meister wurden die Duluth Hornets.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Regulären Saison sollten die sechs Mannschaften jeweils 40 Spiele absolvieren, jedoch musste der Spielplan nach dem Rückzug der Detroit Greyhounds umgestellt werden. Die drei bestplatzierten Mannschaften qualifizierten sich für die Playoffs, wobei der Erstplatzierte der regulären Saison direkt für das Finale qualifiziert war. Die Playoffs wurden im Best-of-Five-Modus ausgespielt. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden einen Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Reguläre Saison[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

GP W L T GF GA Pts
Duluth Hornets 38 20 10 8 90 46 48
Minneapolis Millers 38 17 11 10 60 51 44
Winnipeg Maroons 38 19 14 5 83 77 43
St. Paul Saints 37 17 15 5 46 67 39
Chicago Cardinals/Americans 37 11 24 2 52 73 24
Detroit Greyhounds 10 0 10 0 5 22 0

Playoffs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale Finale
                 
1 Duluth Hornets  
Freilos  
  1 Duluth Hornets 3
  2 Minneapolis Millers 0
2 Minneapolis Millers 3
3 Winnipeg Maroons 0  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]