AHA 1938/39

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
American Hockey Association
◄ vorherige Saison 1938/39 nächste ►
Meister: St. Louis Flyers
↑ NHL  |  • AHA  |  AHL •  |  PCHL •  |  THL •

Die Saison 1938/39 war die 13. reguläre Saison der American Hockey Association (AHA). Meister wurden die St. Louis Flyers.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Regulären Saison absolvierten die sechs Mannschaften jeweils zwischen 50 und 55 Spielen. Die vier bestplatzierten Mannschaften qualifizierten sich für die Playoffs. Diese wurden im Best-of-Five-Modus ausgetragen. Einzig das zweite Halbfinale wurde gemäß Torverhältnis gewertet. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden einen Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Reguläre Saison[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

GP W L T GF GA Pts
St. Louis Flyers 52 36 12 4 183 95 72
Minneapolis Millers 54 31 17 6 214 139 62
Tulsa Oilers 50 25 23 2 137 153 50
St. Paul Saints 54 24 24 6 149 142 48
Kansas City Greyhounds 55 15 33 7 133 225 30
Wichita Skyhawks 51 13 35 3 113 175 26

Playoffs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale Finale
                 
1 St. Louis Flyers 3  
4 St. Paul Saints 0  
  1 St. Louis Flyers 3
  3 Tulsa Oilers 1
2 Minneapolis Millers 7
3 Tulsa Oilers 8  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]