AMD-Radeon-HD-8000-Serie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Radeon-HD-8000-Serie ist eine Grafikkarten-Serie der Firma AMD. Der einzige neue Chip ist ein als Oland bezeichneter Grafikchip, die anderen wurden bereits in der Radeon-HD-7000-Serie eingesetzt. Daher handelt es sich weitgehend um ein Rebranding der Vorgängerserie. Die Grafikkarten der neuen Serie werden nur im OEM-Markt verkauft. Oland ist wie Cape Verde, Pitcairn und Tahiti ein neuer 28-nm-Chip der ersten Generation der GCN-Architektur.

Mit OpenCL 2.0 kompatible Hardware wie AMD GCN-Architektur 2. und 3. Generation unterstützt mit aktualisierten Treibern die höhere Version 2.1 und auch die neue Version 2.2 laut Khronos-Group.[1] Aktuelle Treiber wie Crimson 16.7.3 unterstützen zurzeit nur OpenCL 2.0. Für die Zukunft will AMD auch für die erste Generation der GCN mit OpenCL 2.0 unterstützen. Bisher reicht es nur zu 1.2 mit Teilfunktionen von 2.0.

OpenGL 4.5 wird für die GCN-Architektur 1. bis 3. Generation seit dem AMD Catalyst-Treiber 15.30 WHQL unterstützt.[2] Ab Treiberversion AMD Crimson 16.3.2 wird auch Vulkan 1.0 unterstützt.[3]

Datenübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grafikprozessoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grafik-
chip
Architektur Fertigung Einheiten L2-Cache
(in kb)
API-Support Video-
prozessor
Schnitt-
stelle
Prozess Transi-
storen
Die-
Fläche
ROPs Unified-Shader Textureinheiten DirectX OpenGL OpenCL
(geplantes
Update)
Mantle Vulkan
ALUs Shader-
Einheiten
Shader-
Cluster
TAUs TMUs
Cedar (RV810) Terascale 2 40 nm 0,29 Mrd. 063 mm² 04 0080 016× 5D-VLIW 02 008 008 11.0 4.4 1.2 nein nein UVD 2.2 PCIe 2.0
Caicos (RV910) 0,37 Mrd. 067 mm² 04 0160 032× 5D-VLIW 02 008 008 UVD 3.0
Oland [4] GCN 1 28 nm 1,04 Mrd. 090 mm² 08 0384 024× Vec16-SIMD 06 024 024 256 12.0 4.6 1.2 (2.0) ja 1.0 UVD 3.1 PCIe 3.0
Cape-Verde 1,50 Mrd. 123 mm² 16 0640 040× Vec16-SIMD 10 040 040 512
Pitcairn 2,80 Mrd. 212 mm² 32 1280 080× Vec16-SIMD 20 080 080 4× 128
Tahiti (R1000) 4,31 Mrd. 365 mm² 32 2048 128× Vec16-SIMD 32 128 128 6× 128

Modelldaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell
[Anm. 1]
Offizieller
Launch
[Anm. 2]
Grafikprozessor (GPU) Grafikspeicher Leistungsdaten[Anm. 3]
Typ Aktive Einheiten Chiptakt
(in MHz)
[Anm. 4]
Größe
(in MB)
Takt
(in MHz)
[Anm. 4]
Typ Speicher-
interface
Rechenleistung
(in GFlops)
Polygon-
durchsatz

(in Mio. Dreiecke/s)
Pixel-
füllrate

(in GPixel/s)
Texel-
füllrate

(in GTexel/s)
Speicher-
bandbreite

(in GB/s)
ROPs Shader-
Cluster
ALUs Textur-
einheiten
SP (MAD) DP (FMA)
Radeon HD 8350 8. Jan. 2013 Cedar 04 02 0080 008 0650 0512...
1024
0900 DDR3 064 Bit 0104 - 0650 02,6 005,2 014,4
Radeon HD 8400 Caicos 04 02 0160 008 0625...0875 0512...
1024
0900 DDR3 064 Bit 0200...280 - 0625...875 02,5...3,5 005...7 014,4
1800 (900) GDDR5 028,8
Radeon HD 8570 Oland 08 06 0384 024 0730 2048 0900 DDR3 128 Bit 0560 0035 05,8 017,5 028,8
2300 (1150) GDDR5 073,6
Radeon HD 8670 Oland 08 06 0384 024 1000 2048 2300 (1150) GDDR5 128 Bit 0768 0048 08 024 073,6
Radeon HD 8740 Cape-Verde 16 08 0512 032 0900 1024 2250 (1125) GDDR5 128 Bit 0921,6 0057,6 0900 14,4 028,8 072
Radeon HD 8760 Cape-Verde 16 10 0640 040 1000 1024 2250 (1125) GDDR5 128 Bit 1280 0080 1000 16 040 072
Radeon HD 8870 Pitcairn 32 20 1280 080 1000 2048 2400 (1200) GDDR5 256 Bit 2560 0160 2000 32 080 153,6
Radeon HD 8950 Tahiti 32 28 1792 112 0850...925 3072 2500 (1250) GDDR5 384 Bit 3046,4 0761,6 1700 27,2 095,2 240
Radeon HD 8970 Tahiti 32 32 2048 128 1000...1050 3072 3000 (1500) GDDR5 384 Bit 4096 1024 2000 32 128 288

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. OEM-Produkte. Alle Karten sind nicht auf dem Retail-Markt erhältlich.
  2. Mit dem angegebenen Zeitpunkt ist der Termin der öffentlichen Vorstellung angegeben, nicht der Termin der Verfügbarkeit der Modelle.
  3. Die angegebenen Leistungswerte für die Rechenleistung über die Streamprozessoren, die Pixel- und Texelfüllrate, sowie die Speicherbandbreite sind theoretische Maximalwerte ohne „PowerTune“, die nicht direkt mit den Leistungswerten anderer Architekturen vergleichbar sind. Die Gesamtleistung einer Grafikkarte hängt unter anderem davon ab, wie gut die vorhandenen Ressourcen ausgenutzt bzw. ausgelastet werden können. Außerdem gibt es noch andere, hier nicht aufgeführte Faktoren, die die Leistungsfähigkeit beeinflussen.
  4. a b Bei den angegeben Taktraten handelt es sich um die von AMD empfohlenen bzw. festgelegten Referenzdaten, beim Speichertakt wird der I/O-Takt angegeben. Allerdings kann der genaue Takt durch verschiedene Taktgeber um einige Megahertz abweichen, des Weiteren liegt die finale Festlegung der Taktraten in den Händen der jeweiligen Grafikkarten-Hersteller. Daher ist es durchaus möglich, dass es Grafikkarten-Modelle gibt oder geben wird, die abweichende Taktraten besitzen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Khronos OpenCL Overview 2.1 PDF mit Überblick von OpenCL 2.1 in Englisch
  2. "AMD R9: in Footnotes" OpenGL 4.5: AMD Catalyst-Treiber 15.30 WHQL
  3. AMD Crimson 16.3.2: Product is conformant with Vulkan™ 1.0 Specification
  4. https://www.techpowerup.com/gpudb/1974/radeon-hd-8570-oem