ANA Wings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ANA Wings
ANAウイングス株式会社
Logo der All Nippon Airways
Boeing 737-500 der ANA Wings
IATA-Code: EH
ICAO-Code: AKX
Rufzeichen: ALFA WING
Gründung: 2010
Sitz: Ōta, JapanJapan Japan[1]
Drehkreuz:
Heimatflughafen:

Tokio-Haneda

Unternehmensform: K.K.
Leitung:

Hiroki Izumi (Präsident & CEO)[2]

Mitarbeiterzahl: 1.342[2] (2016)
Allianz: Star Alliance
Flottenstärke: 31 (+ 15 Bestellungen)
Ziele: national
Website: www.anawings.co.jp

ANA Wings K.K. (japanisch ANAウイングス株式会社, ANA Uingusu Kabushiki-gaisha) ist eine japanische Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Ōta und ein Tochterunternehmen der ANA Holdings.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ANA Wings entstand am 1. Oktober 2010, als All Nippon Airways drei ihrer bisherigen Regionalflug-Tochtergesellschaften – Air Next, Air Central und Air Nippon Network – zu einem einzelnen neuen Unternehmen fusionierte.[1]

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ANA Wings betreibt als Teil des Netzwerks ihrer Muttergesellschaft von ihren Drehkreuzen aus zahlreiche Regional- und Zubringerflüge innerhalb Japans.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bombardier Dash 8Q-400 der ANA Wings

Mit Stand März 2019 besteht die Flotte der ANA Wings aus 31 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 12,8 Jahren:[3]

Flugzeugtyp aktiv bestellt[4][5] Anmerkungen Sitzplätze[6]
Boeing 737-500 7 126
Bombardier DHC-8-400 24 JA857A in "ECO Friendly Airline"-Sonderbemalung 74
Mitsubishi MRJ90 15 + 10 Optionen; Auslieferung vsl. ab 2018;[7]
ANA Wings ist Erstkunde des MRJ
- offen -
Gesamt 31 15

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: ANA Wings – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b ana.co.jp - Notice Regarding Merger of Consolidated Subsidiary (englisch; PDF-Datei; 18 kB) 30. Juni 2010
  2. a b anawings.co.jp – 会社概要 (japanisch), abgerufen am 22. Januar 2017
  3. ANA Wings Fleet Details and History. Abgerufen am 11. März 2019 (englisch).
  4. Japan TimesMitsubishi Regional Jet may debut on ANA route from Nagoya (englisch), abgerufen am 4. September 2015
  5. ana.co.jp – Notification of Acquisition of Fixed Assets (Aircraft) (englisch), abgerufen am 13. Juli 2016
  6. ana.co.jp – List of Aircraft types (Domestic) (Memento vom 17. März 2015 im Internet Archive) (englisch), abgerufen am 6. März 2015
  7. mrj-japan.com – MRJ Program Schedule Announcement (Memento vom 16. Oktober 2015 im Internet Archive) (englisch), abgerufen am 22. Juni 2016