ATP Challenger Budapest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis Hungarian Challenger Open
ATP Challenger Tour
Austragungsort Budapest
UngarnUngarn Ungarn
Erste Austragung 2016
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 48E/4Q/16D
Preisgeld 46.600 
Website Offizielle Website
Stand: 3. Februar 2019

Das ATP Challenger Budapest (offizieller Name: „Hungarian Challenger Open“) ist ein Tennisturnier in Budapest, das 2016 zum ersten Mal ausgetragen wurde. Es ist Teil der ATP Challenger Tour und wird in der Halle auf Hartplatz ausgetragen.

Liste der Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2019 KasachstanKasachstan Alexander Bublik ItalienItalien Roberto Marcora 6:0, 6:3
2018 KanadaKanada Vasek Pospisil SpanienSpanien Nicola Kuhn 7:63, 3:6, 6:3
2017 OsterreichÖsterreich Jürgen Melzer UngarnUngarn Márton Fucsovics 7:66, 6:2
2016 RumänienRumänien Marius Copil BelgienBelgien Steve Darcis 6:4, 6:2

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2019 DeutschlandDeutschland Kevin Krawietz
SlowakeiSlowakei Filip Polášek
ItalienItalien Filippo Baldi
SchweizSchweiz Luca Margaroli
7:5, 7:65
2018 KanadaKanada Félix Auger-Aliassime
SpanienSpanien Nicola Kuhn
KroatienKroatien Marin Draganja
KroatienKroatien Tomislav Draganja
2:6, 6:2, [11:9]
2017 KroatienKroatien Dino Marcan
OsterreichÖsterreich Tristan-Samuel Weissborn
SlowenienSlowenien Blaž Kavčič
KroatienKroatien Franko Škugor
6:3, 3:6, [16:14]
2016 WeissrusslandWeißrussland Aljaksandr Bury
SchwedenSchweden Andreas Siljeström
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Cerretani
OsterreichÖsterreich Philipp Oswald
7:63, 6:4