ATP Challenger Chiasso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis Challenger Internazionale Dell’Insubria
ATP Challenger Tour
Austragungsort Chiasso
SchweizSchweiz Schweiz
Erste Austragung 2006
Letzte Austragung 2008
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 30.000 
Stand: 8. November 2018

Das ATP Challenger Chiasso (offizieller Name: Challenger Internazionale Dell’Insubria) war ein von 2006 bis 2008 jährlich stattfindendes Tennisturnier das in Chiasso ausgetragen wurde. Es gehörte zur zweithöchsten Spielklasse im Tennissport, zur ATP Challenger Tour. Rekordsieger des Turniers ist der Österreicher Werner Eschauer, der zweimal den Einzeltitel gewinnen konnte.

Liste der Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2008 MarokkoMarokko Younes El Aynaoui SpanienSpanien Alberto Martín 7:62, 6:3
2007 OsterreichÖsterreich Werner Eschauer (2) DeutschlandDeutschland Michael Berrer 6:3, 6:2
2006 OsterreichÖsterreich Werner Eschauer (1) DeutschlandDeutschland Simon Greul 6:1, 6:2

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2008 ArgentinienArgentinien Mariano Hood
SpanienSpanien Alberto Martín
ItalienItalien Fabio Colangelo
ItalienItalien Marco Crugnola
4:6, 7:64, [11:9]
2007 NiederlandeNiederlande Bart Beks
NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop
RumänienRumänien Teodor-Dacian Crăciun
RumänienRumänien Victor Crivoi
7:62, 7:5
2006 ItalienItalien Leonardo Azzaro
KroatienKroatien Lovro Zovko
IsraelIsrael Amir Hadad
KroatienKroatien Roko Karanušić
6:2, 7:5