ATP Challenger Columbus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis Columbus Challenger
ATP Challenger Tour
Austragungsort Columbus
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Erste Austragung 2015
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 48E/4Q/16D
Preisgeld 54.160 US$
Stand: 30. September 2019

Das ATP Challenger Columbus (offizieller Name: „Columbus Challenger“) ist ein Tennisturnier in Columbus, das 2015 zum ersten Mal ausgetragen wurde. Es ist Teil der ATP Challenger Tour und wird in der Halle auf Hartplatz ausgetragen.

Liste der Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2019 (3) KanadaKanada Peter Polansky Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeffrey John Wolf 6:3, 7:64
2019 (2) DanemarkDänemark Mikael Torpegaard (2) Korea SudSüdkorea Nam Ji-sung 6:1, 7:5
2019 (1) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeffrey John Wolf DanemarkDänemark Mikael Torpegaard 6:74, 6:3, 6:4
2018 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Mmoh AustralienAustralien Jordan Thompson 6:3, 7:64
2017 KroatienKroatien Ante Pavić Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Alexander Ward 6:711, 6:4, 6:3
2016 DanemarkDänemark Mikael Torpegaard (1) DeutschlandDeutschland Benjamin Becker 6:4, 1:6, 6:2
2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dennis Novikov Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Harrison 6:4, 3:6, 6:3

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2019 (3) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martin Redlicki
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jackson Withrow (2)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nathan Pasha
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Max Schnur
6:4, 7:64
2019 (2) VenezuelaVenezuela Roberto Maytín
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jackson Withrow (1)
MexikoMexiko Hans Hach Verdugo
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Donald Young
6:74, 7:62, [10:5]
2019 (1) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maxime Cressy
PortugalPortugal Bernardo Saraiva
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Robert Galloway
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nathaniel Lammons
7:5, 7:63
2018 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tommy Paul
KanadaKanada Peter Polansky
EcuadorEcuador Gonzalo Escobar
EcuadorEcuador Roberto Quiroz
6:3, 6:3
2017 DeutschlandDeutschland Dominik Köpfer
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denis Kudla
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Luke Bambridge
IrlandIrland David O’Hare
7:66, 7:63
2016 LettlandLettland Miķelis Lībietis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dennis Novikov
KanadaKanada Philip Bester
KanadaKanada Peter Polansky
7:5, 7:64
2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chase Buchanan
SlowenienSlowenien Blaž Rola
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mitchell Krueger
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Eric Quigley
6:4, 4:6, [19:17]