ATP Challenger Cortina d’Ampezzo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis Internazionali di Tennis di Cortina
ATP Challenger Tour
Austragungsort Cortina d’Ampezzo
ItalienItalien Italien
Erste Austragung 2014
Letzte Austragung 2017
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/18Q/16D
Preisgeld 64.000 
Website Offizielle Website
Stand: Turnierende

Das ATP Challenger Cortina d’Ampezzo (offizieller Name: Internazionali di Tennis di Cortina) war ein von 2014 bis 2017 stattfindendes Tennisturnier in Cortina d’Ampezzo. Es war Teil der ATP Challenger Tour. Paolo Lorenzi gewann 2015 den Titel in Einzel und Doppel und war damit Rekordsieger.

Liste der Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2017 SpanienSpanien Roberto Carballés Baena OsterreichÖsterreich Gerald Melzer 6:1, 6:0
2016 BrasilienBrasilien João Souza SerbienSerbien Laslo Đere 6:4, 7:64
2015 ItalienItalien Paolo Lorenzi ArgentinienArgentinien Máximo González 6:3, 7:5
2014 SerbienSerbien Filip Krajinović ItalienItalien Federico Gaio 2:6, 7:65, 7:5

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2017 ArgentinienArgentinien Guido Andreozzi
OsterreichÖsterreich Gerald Melzer
AustralienAustralien Steven De Waard
JapanJapan Ben McLachlan
6:2, 7:64
2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Cerretani
OsterreichÖsterreich Philipp Oswald
SpanienSpanien Roberto Carballés Baena
ChileChile Christian Garín
6:3, 6:2
2015 ItalienItalien Paolo Lorenzi
ItalienItalien Matteo Viola
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Lee Hsin-han
ItalienItalien Alessandro Motti
6:75, 6:4, [10:3]
2014 SpanienSpanien Íñigo Cervantes Huegun
SpanienSpanien Juan Lizariturry
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Lee Hsin-han
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vahid Mirzadeh
7:5, 3:6, [10:8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]