ATP Challenger Gwangju

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis Gwangju Challenger
ATP Challenger Tour
Austragungsort Gwangju
Korea SudSüdkorea Südkorea
Erste Austragung 2016
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 48E/4Q/16D
Preisgeld 54.160 US$
Stand: 14. Mai 2019

Das ATP Challenger Gwangju (offizieller Name: „Gwangju Challenger“) ist ein Tennisturnier in Gwangju, das 2016 zum ersten Mal ausgetragen wurde. Es ist Teil der ATP Challenger Tour und wird auf Hartplatz ausgetragen.

Liste der Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2019 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Jason Jung IsraelIsrael Dudi Sela 6:4, 6:2
2018 AustralienAustralien Maverick Banes Korea SudSüdkorea Nam Ji-sung 6:3, 4:6, 6:4
2017 DeutschlandDeutschland Matthias Bachinger Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Yang Tsung-hua 6:3, 6:4
2016 LitauenLitauen Ričardas Berankis SlowenienSlowenien Grega Žemlja 6:3, 6:2

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2019 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Hsieh Cheng-peng
IndonesienIndonesien Christopher Rungkat
Korea SudSüdkorea Nam Ji-sung
Korea SudSüdkorea Song Min-kyu
6:3, 3:6, [10:6]
2018 Korea SudSüdkorea Nam Ji-sung
Korea SudSüdkorea Song Min-kyu
SimbabweSimbabwe Benjamin Lock
NeuseelandNeuseeland Jose Statham
5:7, 6:3, [10:5]
2017 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chen Ti
JapanJapan Ben McLachlan
AustralienAustralien Jarryd Chaplin
AustralienAustralien Luke Saville
6:3, 6:4
2016 ThailandThailand Sanchai Ratiwatana
ThailandThailand Sonchat Ratiwatana
DanemarkDänemark Frederik Nielsen
IrlandIrland David O’Hare
6:3, 6:2