ATP Challenger Perugia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis Internazionali di Tennis Città di Perugia
ATP Challenger Tour
Austragungsort Perugia
ItalienItalien Italien
Erste Austragung 2015
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 48E/4Q/16D
Preisgeld 46.600 
Stand: 8. Juli 2019

Das ATP Challenger Perugia (offizieller Name: „Internazionali di Tennis Città di Perugia“) ist ein Tennisturnier in Perugia, das 2015 zum ersten Mal ausgetragen wurde. Es ist Teil der ATP Challenger Tour und wird auf Sand ausgetragen. Andrés Molteni ist mit zwei Titeln im Doppel Rekordsieger.

Liste der Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2019 ArgentinienArgentinien Federico Delbonis SpanienSpanien Guillermo García López 6:0, 1:6, 7:65
2018 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ulises Blanch ItalienItalien Gianluigi Quinzi 7:5, 6:2
2017 SerbienSerbien Laslo Đere SpanienSpanien Daniel Muñoz de La Nava 7:62, 6:4
2016 ArgentinienArgentinien Nicolás Kicker SlowenienSlowenien Blaž Rola 2:6, 6:3, 6:0
2015 SpanienSpanien Pablo Carreño Busta ItalienItalien Matteo Viola 6:2, 6:2

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2019 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Tomislav Brkić
KroatienKroatien Ante Pavić
BrasilienBrasilien Rogério Dutra da Silva
PolenPolen Szymon Walków
6:4, 6:3
2018 ItalienItalien Daniele Bracciali
ItalienItalien Matteo Donati
Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Tomislav Brkić
KroatienKroatien Ante Pavić
6:3, 3:6, [10:7]
2017 ItalienItalien Salvatore Caruso
FrankreichFrankreich Jonathan Eysseric
ArgentinienArgentinien Nicolás Kicker
BrasilienBrasilien Fabrício Neis
6:3, 6:3
2016 BrasilienBrasilien Rogério Dutra da Silva
ArgentinienArgentinien Andrés Molteni (2)
KolumbienKolumbien Nicolás Barrientos
BrasilienBrasilien Fabrício Neis
7:5, 6:3
2015 ArgentinienArgentinien Andrea Collarini
ArgentinienArgentinien Andrés Molteni
(1)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Cerretani
RumänienRumänien Costin Pavăl
6:3, 7:5