ATP Challenger Vigo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis Concurso Internacional de Tenis
ATP Challenger Tour
Austragungsort Vigo
SpanienSpanien Spanien
Erste Austragung 2005
Letzte Austragung 2009
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 30.000 
Stand: 14. August 2016

Das ATP Challenger Vigo (offiziell: Concurso Internacional de Tenis) war ein Tennisturnier, das von 2005 bis 2009 jährlich in Vigo, Spanien stattfand. Es gehörte zur ATP Challenger Tour und wurde im Freien auf Sand gespielt. Pablo Andújar ist mit zwei Titeln im Einzel sowie einem Titel im Doppel Rekordsieger des Turniers.

Liste der Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2009 NiederlandeNiederlande Thiemo de Bakker FrankreichFrankreich Thierry Ascione 6:4, 4:6, 6:2
2008 SpanienSpanien Pablo Andújar (2) ItalienItalien Marco Crugnola 6:1, 3:6, 6:3
2007 ArgentinienArgentinien Máximo González SpanienSpanien Marc López 6:2, 6:4
2006 SpanienSpanien Pablo Andújar (1) SpanienSpanien Fernando Vicente 7:5, 7:66
2005 SpanienSpanien Albert Portas SpanienSpanien Iván Navarro 6:4, 6:4

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2009 NiederlandeNiederlande Thiemo de Bakker
NiederlandeNiederlande Raemon Sluiter
SpanienSpanien Pedro Clar Rosselló
SpanienSpanien Albert Ramos
7:5, 6:2
2008 ItalienItalien Alessandro Motti
ItalienItalien Marco Crugnola
SpanienSpanien Pedro Clar Rosselló
SpanienSpanien Pablo Martín Adalia
6:3, 4:6, [10:4]
2007 ItalienItalien Leonardo Azzaro
AlgerienAlgerien Lamine Ouahab
SpanienSpanien Pablo Santos González
NiederlandeNiederlande Igor Sijsling
2:6, 6:4, [10:7]
2006 SpanienSpanien Pablo Andújar
SpanienSpanien Marcel Granollers
FrankreichFrankreich Augustin Gensse
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
7:64, 6:1
2005 DeutschlandDeutschland Lars Uebel
TschechienTschechien Jan Vacek
SpanienSpanien Guillem Burniol
SpanienSpanien José Antonio Sánchez de Luna
6:4, 6:3

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]