ATP Quito

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis Ecuador Open
ATP World Tour
Austragungsort Quito
EcuadorEcuador Ecuador
Erste Austragung 2015
Letzte Austragung 2018
Kategorie World Tour 250
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 28E/16Q/16D
Preisgeld 501.345 US$
Website Offizielle Website
Stand: 24. Januar 2018

Das ATP-Turnier von Quito (offiziell Ecuador Open) war ein Herren-Tennisturnier, das von 2015 bis 2018 im ecuadorianischen Quito ausgetragen wurde. Das Turnier wurde auf Sandplätzen im Freien ausgetragen und zählte zur Kategorie ATP World Tour 250. Es trat im Kalender der ATP World Tour die Nachfolge des Turniers von Viña del Mar an. Rekordsieger im Einzel ist Víctor Estrella aus der Dominikanischen Republik, der die ersten drei von vier Ausgaben des Turniers gewann. Aufgrund von Finanzierungsproblemen im Zuge der schlechten wirtschaftlichen Lage im Land, hat das Turnier 2018 zum letzten Mal stattgefunden. Es wurde durch das Turnier in Córdoba ersetzt.[1]

Siegerliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Finalergebnis
2018 SpanienSpanien Roberto Carballés Baena SpanienSpanien Albert Ramos 6:3, 4:6, 6:4
2017 Dominikanische RepublikDominikanische Republik Víctor Estrella (3) ItalienItalien Paolo Lorenzi 6:72, 7:5, 7:66
2016 Dominikanische RepublikDominikanische Republik Víctor Estrella (2) BrasilienBrasilien Thomaz Bellucci 4:6, 7:65, 6:2
2015 Dominikanische RepublikDominikanische Republik Víctor Estrella (1) SpanienSpanien Feliciano López 6:2, 6:75, 7:65
Víctor Estrella 2016 bei seinem zweiten Turniersieg

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Finalergebnis
2018 ChileChile Nicolás Jarry
ChileChile Hans Podlipnik-Castillo
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Austin Krajicek
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jackson Withrow
7:66, 6:3
2017 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Cerretani
OsterreichÖsterreich Philipp Oswald
ChileChile Julio Peralta
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
6:3, 2:1 Aufgabe
2016 SpanienSpanien Pablo Carreño Busta
ArgentinienArgentinien Guillermo Durán
BrasilienBrasilien Thomaz Bellucci
BrasilienBrasilien Marcelo Demoliner
7:5, 6:4
2015 DeutschlandDeutschland Gero Kretschmer
DeutschlandDeutschland Alexander Satschko
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Víctor Estrella
BrasilienBrasilien João Souza
7:5, 7:63

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ecuador Open Quito – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Finanzierungsprobleme: ATP-Turnier muss Segel streichen. In: spox.com. 26. August 2018, abgerufen am 26. August 2018.