ATV2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ATV2
Senderlogo
Logo
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel, Satellit & DVB-T
Eigentümer: ATV Privat TV GmbH & Co KG
Geschäftsführer: Ludwig Bauer
Sendebeginn: 1. Dezember 2011
Rechtsform: Privatrechtlich
Liste von Fernsehsendern

ATV2 (auch ATV II) ist ein österreichischer Fernsehsender, der seit 1. Dezember 2011 auf Sendung ist. Es ist das zweite Fernsehprogramm des Privatsenders ATV.

Sendeschema[Bearbeiten]

ATV2 soll das Programmangebot von ATV erweitern und ergänzen. Das ATV2-Programm wird komplementär zu ATV gestaltet: Wenn ATV montags, dienstags und mittwochs Eigenproduktionen spielt, soll das zweite Programm Filme und Serien bringen. Hierbei werden unter Anderem sämtliche Staffeln der Serien Supernatural und Stargate Atlantis erstmals im österreichischen Fernsehen zu sehen sein.[1]

ATV2 wird Eigenproduktionen wie Bauer sucht Frau zu alternativen Terminen wiederholen. Auf ATV2 sollen hauptsächlich Eigenformate (auch zur Primetime) wiederholt sowie Spielfilme und Serien gespielt werden. Auch für Nachrichten und das Wetter wird im Programmschema Platz geschaffen: ATV aktuell produziert für ATV2 zwei eigene Ausgaben für 17:20 und 18:20 Uhr.[2] Darüber hinaus soll ATV2 ein jüngeres Publikum als ATV ansprechen. Am Wochenende sollen neben Spielfilmen und Dokumentationen auch japanische Animes wie Digimon Adventure und Yu-Gi-Oh! laufen, während Sitcoms und Serien im Hauptabendprogramm gezeigt werden.[3][4] Ferner strahlt man ein Sneak-Preview am Sonntag in der Primetime über Saturday Night Fever – so feiert Österreichs Jugend aus. Der Dienstags-Slot auf ATV bleibt erhalten.

Zentrale Eigenproduktionen[Bearbeiten]

Die wesentlichen Eigenproduktionen von ATV2 sind:

Empfang[Bearbeiten]

Das Programm ATV2 ist seit 1. Dezember 2011 in Österreich über Kabel und Satellit (ORF- oder Sky-Österreich-Dekoderkarte) und seit 14. November 2012 auch über DVB-T empfangbar.[5][6] Der DVB-T-Empfang wird in den nächsten Jahren sukzessive auf DVB-T2 umgestellt und soll danach im kostenlosen, aber grundverschlüsselten Angebot bei SimpliTV für 90 Prozent der Haushalte in Österreich verfügbar sein.

  • Satellit: ASTRA 19,2° Ost
  • Transponder: 115
  • Downlink-Frequenz: 11,244 GHz
  • Symbolrate (MS/s): 22000
  • Fehlerschutz (FEC): 5/6
  • Polarisation: Horizontal

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ATV2: Pinnwand-Foto von ATV2 auf Facebook. Abgerufen am 28. November 2011.
  2. ATV startet im Dezember zweiten Kanal - ATV - derStandard.at › Etat
  3. W&V: Kloiber legt mit ATV2 los
  4. Chris Sharon Vineyards Beitrag auf der Pinnwand von ATV2. Abgerufen am 28. November 2011.
  5. ATV2 - Ein neuer Stern am Senderhimmel / Empfang
  6. E&W (Artikel über ATV2 mit Empfangsdaten)