A Great Big World

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[1]
Is There Anybody out There?
  AT 36 07.02.2014 (1 Wo.)
  UK 16 15.03.2014 (2 Wo.)
  US 3 08.02.2014 (17 Wo.)
When the Morning Comes
  US 75 05.12.2015 (… Wo.)
Singles[1][2]
Say Something (mit Christina Aguilera)
  DE 36Gold 27.12.2013 (22 Wo.)
  AT 4 Gold 13.12.2013 (23 Wo.)
  CH 20Gold 12.01.2014 (26 Wo.)
  UK 4 Platin 01.03.2014 (28 Wo.)
  US 4 5-fach-Platin 23.11.2013 (26 Wo.)
Hold Each Other (feat. Futuristic)
  US 99 10.10.2015 (1 Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

A Great Big World ist ein US-amerikanisches Popduo.

Bandgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ian Axel und Chad Vaccarino lernten sich in New York an der Universität kennen. Sie traten als Duo mit selbst geschriebenen Songs auf. Zuerst fielen vor allem ihre Lieder auf, die in Fernsehserien wie One Tree Hill oder als Musik von Nachrichtensendungen wie Good Morning America verwendet wurden. In der Serie Glee wurde ihr Lied This Is the New Year von den Darstellern gesungen, was schließlich dazu führte, dass Epic Records die beiden Musiker unter Vertrag nahm.

Ein anderes Lied, Say Something, wurde in der Tanzshow So You Think You Can Dance verwendet, wo es Christina Aguilera zu Gehör kam. Mit ihrer Unterstützung nahmen A Great Big World das Lied als Single auf und veröffentlichten es Ende 2013. Nachdem das Lied in der Castingshow The Voice aufgeführt worden war, wo Aguilera eine der vier Coaches war, kam das Lied auf Platz eins der US-Downloadcharts. In den offiziellen Singlecharts stieg es danach bis auf Platz vier und erreichte schnell Platin-Status.[3] In Deutschland erreichte der Titel Platz 58 nachdem er in einer Folge der Casting-Show Deutschland sucht den Superstar gesungen wurde.[4] Das Lied wurde mit einem Grammy Award im Bereich Pop ausgezeichnet.

Das Debütalbum Is There Anybody Out There? erschien Mitte Januar 2014.

A Great Big World traten als Vorgruppe bei den Konzerten von Lindsey Stirling in Deutschland, Polen und Luxemburg auf ihrer Tour 2014 auf.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ian Axel
  • Chad King (geb. Vaccarino)[5]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Album

  • Is There Anybody out There? (2014)
  • When the Morning Comes (2015)

Lieder

  • This Is the New Year (2013)
  • Say Something (featuring Christina Aguilera, 2013)
  • Hold Each Other (featuring Futuristic, 2015)

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Grammy Awards 2015: Best Pop Duo/Group Performance

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: Deutschland - Österreich - Schweiz - UK - USA
  2. Auszeichnungen: DE AT CH UK US
  3. Meet A Great Big World, the New York Duo Behind 'Say Something, Steve Knopper, Rolling Stone, 18. Dezember 2013
  4. 25th of April 2014 auf germanchartblog
  5. Chad Vaccarino gab am 16. Juli 2015 über Twitter seine Umbenennung in Chad King bekannt

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]