A Million Little Things

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Artikelwunsch sucht Inhalt
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Seriendaten
Deutscher TitelA Million Little Things
OriginaltitelA Million Little Things
A Million Little Things titlecard.png
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)seit 2018
Produktions-
unternehmen
Kapital Entertainment, ABC Studios, Next Thing You Know Productions, Fee-Fi-Fo Films
Längeca. 45 Minuten
Episoden26+ in 2 Staffeln
GenreDramedy
IdeeAlexi Hawley
Erstausstrahlung26. September 2018 (USA) auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
16. September 2019 auf SRF zwei
Besetzung

A Million Little Things ist eine US-amerikanische Fernsehserie des Senders ABC.[1][2] Die erste Staffel der Serie wird 17 Episoden umfassen.[3] Derzeit ist die Serie auf MagentaTV, dem Streamingdienst der Deutschen Telekom abrufbar.

Am 21. Mai 2020 wurde die Serie um eine dritte Staffel verlängert.[4]

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Boston ist ein enger Freundeskreis erschüttert, als er feststellt, dass sie mehr in ihre Leben investieren müssen, nachdem ein Mitglied der Gruppe plötzlich und unerwartet Suizid begeht.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nellie Andreeva: DJ Nash Sells 2 Projects With Kapital Entertainment: Dramedy To ABC As Put Pilot, Comedy To CBS. 18. August 2017.
  2. Joe Otterson: ABC Orders Drama ‘A Million Little Things’ to Series. 9. Mai 2018.
  3. Dave Nemetz: A Million Little Things Gets Picked Up for Full Season at ABC After 5 Airings. 26. Oktober 2018.
  4. Bernd Krannich: Upfronts 2020: ABC verlängert „The Rookie“, „Stumptown“, „The Conners“, „The Goldbergs“ und mehr. Abgerufen am 22. Mai 2020.