Aamse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinaten: 58° 56′ N, 23° 43′ O

Karte: Estland
marker
Aamse
Magnify-clip.png
Estland

Aamse (deutsch Amsi) ist ein Dorf (estnisch küla) in der Landgemeinde Ridala (Ridala vald) im Kreis Lääne in Estland.

Einwohnerschaft und Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort hat zwei Einwohner (Stand 31. Dezember 2011).[1] Er liegt südlich des Dorfes Taebla (Dorf).

Das 2010 geschaffene Naturschutzgebiet Aamse (Aamse looduskaitseala) umfasst die Dörfer Aamse, Laheva, Kadarpiku, Kirimäe, Nihka und Tammiku. Seine Fläche beträgt 425 Hektar.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Estnisches Statistikamt