Aaron Ashmore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aaron Ashmore (2007)

Aaron Robert Ashmore (* 7. Oktober 1979 in Richmond, British Columbia) ist ein kanadischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Aaron Ashmore wurde am 7. Oktober 1979 in Richmond als Sohn von Linda und Rick Ashmore geboren. Er hat einen eineiigen Zwillingsbruder namens Shawn. Die beiden haben ein „GMA“-Tattoo (Good Man Ashmore) an ihrem Handgelenk. Aaron ist seit dem 20. Juni 2014 mit Zoë Kate verheiratet.

Ashmore ist seit 1991 im Film- und Fernsehgeschäft aktiv. Zunächst absolvierte er kleine Auftritte in verschieden Film- und Fernsehproduktionen. Seit Beginn der 2000er Jahre ist er auch in größeren Rollen zu sehen. Seine, im Vergleich, ersten längerfristigen Rollen übernahm er in den Serien Veronica Mars und Missing – Verzweifelt gesucht in den Jahren 2004 bis 2006. Von 2006 bis 2011 war er in mehr als 50 Folgen von Smallville als den Charakter Jimmy Olsen zu sehen. In der Syfy-Serie Warehouse 13 verkörperte er den schwulen Charakter Agent Steve Jinks.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Aaron Ashmore – Sammlung von Bildern