Aaron McKie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Basketballspieler
Aaron McKie
Aaron McKie and Ronny Turiaf.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Aaron Fitzgerald McKie
Geburtstag 2. Oktober 1972
Geburtsort Philadelphia, Vereinigte Staaten
Größe 196 cm
Position Shooting Guard
Point Guard
College Temple
NBA Draft 1994, 17. Pick, Portland Trailblazers
Vereine als Aktiver
1994–1997 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Portland Trailblazers
000001997 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Detroit Pistons
1997–2005 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia 76ers
2005–2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Lakers
Vereine als Trainer
2007–2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia 76ers (AC)
Seit 0 2014 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Temple (AC)

Aaron Fitzgerald McKie (* 2. Oktober 1972 in Philadelphia, Pennsylvania, Vereinigte Staaten) ist ein ehemaliger amerikanischer Basketballspieler und heutiger Trainer, der zwischen 1994 und 2007 in der National Basketball Association spielte. McKie gewann 2001 den NBA Sixth Man of the Year Award.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

McKie spielte die ersten zweieinhalb Jahren für die Portland Trailblazers, wo er bereits in seinem zweiten Jahr Starter wurde und 10,7 Punkte im Schnitt erzielte. Nach einem enttäuschenden Start in die Saison 1996–97 wurde er zu den Detroit Pistons abgegeben. Ein Jahr später wurde er in seine Heimatstadt zu den Philadelphia 76ers transferiert. Hier verbrachte er den Großteil seiner Karriere als Ersatzmann für Allen Iverson und Eric Snow. 2001 gewann McKie den NBA Sixth Man of the Year Award, als bester Bankspieler der Saison. Im gleichen Jahr erreichte er mit den Sixers das NBA-Finale, dort unterlag man jedoch den Los Angeles Lakers. Nachdem seine Leistungen in der Saison 2004–05 stark nachließen, wurde er von den Sixers entlassen und schloss sich den Lakers an. Dort kam er jedoch nur sporadisch zum Einsatz und beendete 2007 seine Karriere.

Trainerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach seiner Trainerkarriere wurde er direkt als Assistenztrainer in den Trainerstab der 76ers aufgenommen.[1] Er blieb in dieser Position bis 2013. 2014 kehrte er als Assistenztrainer zu seiner ehemaligen Universität Temple zurück.


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aaron McKie – Spielerprofil auf NBA.com (englisch)
  • Aaron McKie – Spielerprofil auf basketball-reference.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Aaron McKie Joins 76ers as Assistant Coach (Memento vom 2. Februar 2008 im Internet Archive)