Abbotsford (British Columbia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abbotsford
Spitzname: City In the Country, Raspberry Capital of Canada
Teilansicht von Abbotsford vom Mill Lake
Teilansicht von Abbotsford vom Mill Lake
Wappen von Abbotsford
Wappen
Flagge von Abbotsford
Flagge
Motto: Unus Cum Viribus Duorum
Lage in British Columbia
Abbotsford (British Columbia)
Abbotsford
Abbotsford
Staat: Kanada
Provinz: British Columbia
Regionaldistrikt: Fraser Valley
Koordinaten: 49° 3′ N, 122° 17′ WKoordinaten: 49° 3′ N, 122° 17′ W
Höhe: 38 m
Fläche: 375,55 km²
Einwohner:
– Metropolregion:
141.397 (Stand: 2016)
180.518 (Stand: 2016)
Bevölkerungsdichte: 376,5 Einw./km²
Zeitzone: UTC -8
Postleitzahl: V2S–V2T, V3G, V4X
Gründung: 22. Februar 1922 (incorporated)
Bürgermeister: Henry Braun[1]
Website: www.abbotsford.ca
Abbotsford
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
198
 
6
-1
 
 
160
 
9
1
 
 
146
 
11
2
 
 
120
 
15
4
 
 
99
 
18
7
 
 
79
 
20
10
 
 
50
 
23
12
 
 
49
 
24
12
 
 
76
 
21
9
 
 
145
 
15
5
 
 
241
 
9
2
 
 
209
 
6
0
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: Canadian Climate Normals 1971-2000. In: Environment Canada. Abgerufen am 14. September 2012.
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Abbotsford
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 5,8 8,5 11,3 14,5 17,8 20,3 23,4 23,8 21, 15, 9,1 5,9 Ø 14,7
Min. Temperatur (°C) -0,6 0,8 2,3 4,4 7,2 9,9 11,5 11,5 8,8 5,4 2,3 -0,2 Ø 5,3
Niederschlag (mm) 198,1 160,3 146,4 120,2 99,1 78,9 50,2 49,3 75,9 145,3 240,9 208,6 Σ 1.573,2
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
5,8
-0,6
8,5
0,8
11,3
2,3
14,5
4,4
17,8
7,2
20,3
9,9
23,4
11,5
23,8
11,5
21,
8,8
15,
5,4
9,1
2,3
5,9
-0,2
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
198,1
160,3
146,4
120,2
99,1
78,9
50,2
49,3
75,9
145,3
240,9
208,6
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: Canadian Climate Normals 1971-2000. In: Environment Canada. Abgerufen am 14. September 2012.

Abbotsford ist eine Großstadt in Kanada, in der Provinz British Columbia. Ein anderer Name der Stadt ist Matsqui. Mit mehr als 130.000 Einwohnern ist Abbotsford die größte Stadt der Provinz außerhalb der Metro Vancouver.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abbotsford liegt im Westen des Landes, am Rand des sogenannten Lower Mainland von British Columbia, unmittelbar nördlich der Grenze zum US-Bundesstaat Washington und südlich des Fraser River. Nördlich des Fraser River liegt Mission. Östliche Nachbargemeinde ist der Bezirk Langley, während im Westen Chilliwack angrenzt. Mit einer Fläche von 375,55 km² ist Abbotsford die größte Gemeinde in British Columbia. Die Entfernung nach Vancouver beträgt etwa 70 km.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Zensus im Jahr 2016 ergab für Abbotsford eine Bevölkerungszahl von 141.397 Einwohnern[2], nachdem der Zensus im Jahr 2011 für die Gemeinde noch eine Bevölkerungszahl von 133.497 Einwohnern ergab.[3] Die Bevölkerung nahm dabei im Vergleich zum letzten Zensus im Jahr 2011 um 5,9 % zu und ist damit etwas über dem Provinzdurchschnitt, mit einer Bevölkerungszunahme von 5,6 %, gewachsen. Auch im Zensuszeitraum 2006 bis 2011 hatte die Einwohnerzahl in der Gemeinde überdurchschnittlich um 7,9 % zugenommen, während sie im Provinzdurchschnitt um 7,0 % zunahm.

Für den Großraum Abbotsford ergab der Zensus 2016 eine Bevölkerungszahl von 180.518 Einwohnern und damit einen Bevölkerungszuwachs von 6,1 %.[4]

Für den Zensus 2011 wurde für die Gemeinde ein Medianalter von 37,9 Jahren ermittelt. Das Medianalter der Provinz lag 2011 bei 41,9 Jahren.

Einwohnerentwicklung

  • 1991: 86.928
  • 1996: 105.403[5]
  • 2001: 115.494[5]
  • 2006: 123.864[3]
  • 2011: 133.497[3]
  • 2016: 141.397[2]

2001 waren rund 15 % der Einwohner südasiatischen und rund 1,2 % chinesischen Ursprungs. 1,3 % der Einwohner haben Vorfahren in der Karibik oder Schwarzafrika. Damit liegt Abbotsford weit über dem Durchschnitt an schwarzer Bevölkerung in British Columbia.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Zuerkennung der kommunalen Selbstverwaltung für die Ansiedlung erfolgte am 22. Februar 1922 (incorporated als Village Municipality). Am 17. November 1972 änderte sich der Status der Ansiedlung dann in den einer Bezirksgemeinde (District Municipality) und am 1. Januar 1995 schließlich in den einer Stadt (City).[6]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Durchschnittseinkommen der Beschäftigten aus Abbotsford lag im Jahr 2005 bei überdurchschnittlichen 22.990 C $, während es zur selben Zeit im Durchschnitt der gesamten Provinz British Columbia nur 24.867 C $ betrug.[7] Der Einkommensunterschied zwischen Männern (30.786 C $; Provinzdurchschnitt=31.598 C $) und Frauen (17.888 C $; Provinzdurchschnitt=19.997 C $) fällt in Abbotsford etwa größer aus, als im Einkommensvergleich für die gesamte Provinz.

Als wichtigste Beschäftigungsbereiche gelten der Handel sowie der Bereich herstellende Gewerbe.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abbotsford liegt am Highway 1, dem Trans-Canada Highway. Weiterhin können über den Highway 11 nach Norden Mission und nach Süden die Vereinigten Staaten erreicht werden.

Rund vier Kilometer südwestlich des Stadtzentrums befindet sich der Flughafen Abbotsford, der von mehreren Charterfluggesellschaften angeflogen wird. Auf dem Flughafengelände findet seit 1962 jeweils im August die Abbotsford International Airshow statt, eine der bedeutendsten Flugschauen des Landes.

Partnerstädte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gur-Sikh-Tempel ist der älteste heute noch bestehende Sikh-Tempel Nordamerikas.

Außer in Maple Ridge wurden Teile des 2007 erschienenen Katastrophenfilms Meteor – Der Tod kommt vom Himmel (mit Sheree J. Wilson als Hauptdarstellerin) auch in Abbotsford gedreht.[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Abbotsford (British Columbia) – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website der Stadt: City Council. Abgerufen am 19. Januar 2015 (englisch).
  2. a b Abbotsford Community Profile. Census 2016. In: Statistics Canada. 23. Januar 2017, abgerufen am 2. März 2017 (englisch).
  3. a b c Abbotsford Community Profile. Census 2011. In: Statistics Canada. 27. November 2015, abgerufen am 2. März 2017 (englisch).
  4. Abbotsford - Mission Census Metropolitan Area Profile. Census 2016. In: Statistics Canada. 23. Januar 2017, abgerufen am 2. März 2017 (englisch).
  5. a b Population and dwelling counts, for Canada and census subdivisions (municipalities), 2001 and 1996 censuses. In: Statistics Canada. 27. November 2015, abgerufen am 2. März 2017 (englisch).
  6. Origin Notes and History. Abbotsford. GeoBC, abgerufen am 19. Januar 2015 (englisch).
  7. Abbotsford Community Facts. BCStats, abgerufen am 26. Januar 2014 (englisch).
  8. Meteor – Der Tod kommt vom Himmel. Drehorte. Internet Movie Database, abgerufen am 10. November 2012.