Abdon Pamich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abdon Pamich (* 3. Oktober 1933 in Fiume, Italien, heute Rijeka, Kroatien) ist ein ehemaliger italienischer Leichtathlet und Olympiasieger im 50 km Gehen. Bei einer Körpergröße von 1,84 m betrug sein Wettkampfgewicht 71 kg.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abdon Pamich gehört mit fünf Medaillen bei Olympischen Spielen und Europameisterschaften zu den erfolgreichsten Gehern. Seine internationale Karriere dauerte von 1954 bis 1971. Seine Bestleistung aus dem Jahr 1960 steht bei 4:03:02 und bedeutete damals Weltrekord.

Olympische Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20 km Gehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1956: Platz 11 in 1:36:03,6

50 km Gehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1956: Platz 4 in 4:39:00
  • 1960: Platz 3 in 4:27:55,4
  • 1964: Platz 1 in 4:11:12,4
  • 1968: aufgegeben
  • 1972: disqualifiziert

Europameisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20 km Gehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1969: Platz 6 in 1:34:15,0

50 km Gehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1954: Platz 7 in 4:49:06,4
  • 1958: Platz 2 in 4:18:00,0
  • 1962: Platz 1 in 4:19:46,6
  • 1966: Platz 1 in 4:18:42,0
  • 1971: Platz 8 in 4:14:36,2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Abdon Pamich in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)