Abdoulaye Doucouré

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abdoulaye Doucouré
Chelsea 4 Watford 2 (37817279496) (Abdoulaye Doucouré).jpg
Abdoulaye Doucouré (2017)
Personalia
Geburtstag 1. Januar 1993
Geburtsort Meulan-en-YvelinesFrankreich
Größe 183 cm
Position Defensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2004–2007 OFC Les Mureaux
2007–2012 Stade Rennes
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2013 Stade Rennes B 23 0(2)
2012–2016 Stade Rennes 75 (12)
2016–2020 FC Watford 129 (17)
2016 → FC Granada (Leihe) 15 0(0)
2020− FC Everton 25 0(2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2009–2010 Frankreich U17 19 0(1)
2010–2012 Frankreich U18 5 0(1)
2011–2012 Frankreich U19 7 0(0)
2012–2013 Frankreich U20 3 0(1)
2014 Frankreich U21 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 10. März 2021

Abdoulaye Doucouré (* 1. Januar 1993 in Meulan-en-Yvelines) ist ein französischer Fußballspieler malischer Abstammung.[1] Der defensive Mittelfeldspieler spielt beim englischen Erstligisten FC Everton.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Doucouré begann seine Karriere im Jahr 2004 bei OFC Les Mureaux und wechselte 2007 in die Jugendabteilung von Stade Rennes. Sein Pflichtspieldebüt für die erste Mannschaft gab er am 27. April 2013 beim 2:0-Auswärtssieg gegen Stade Brest. Im Februar 2016 verpflichtete ihn der FC Watford, bei dem er einen Vertrag bis Juni 2020 unterschrieb, wurde jedoch umgehend für die Rückrunde der Spielzeit 2015/16 an den FC Granada ausgeliehen.[2] Nach der Leihe spielte Doucouré ab dem Sommer 2016 in der Mannschaft des FC Watford. Dort erzielte er in 129 Partien insgesamt 17 Tore. Nachdem der FC Watford 2020 in die zweitklassige EFL Championship abgestiegen war, wechselte der Franzose im Sommer 2020 zum bisherigen Ligakonkurrenten FC Everton und sicherte sich persönlich so die Klasse. Er unterschrieb einen Vertrag bis Ende Juni 2023.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Abdoulaye Doucouré – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Abdoulaye Doucouré contacted by Mali | Get French Football News. Abgerufen am 8. August 2019.
  2. Doucoure von Rennes über Watford nach Granada, kicker.de, 1. Februar 2016, abgerufen am 8. September 2020
  3. Everton sign Doucoure from Watford, evertonfc.com, 8. September 2020, abgerufen am 8. September 2020