Abdoulie Mansally

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abdoulie Mansally
Abdoulie-Mansally.jpg
Spielerinformationen
Name Abdoulie Ken Mansally
Geburtstag 29. Januar 1989
Geburtsort BanjulGambia
Größe 175 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
0000–2006 Sait Matty FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2007 Real de Banjul
2007–2012 New England Revolution 89 (7)
2012–2015 Real Salt Lake 49 (1)
2016– Houston Dynamo 6 (0)
2016 → Rio Grande Valley FC (Leihe) 2 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2008– Gambia 15 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 3. August 2016

Abdoulie „Kenny“ Mansally (* 29. Januar 1989 in Banjul) ist ein gambischer Fußballspieler, der seit 2016 für den US-amerikanischen Verein Houston Dynamo in der Position eines Stürmers spielt. 2013 konnte er mit Real Salt Lake die Western Conference in der Major League Soccer gewinnen. Vor seinem Engagement in Salt Lake City spielte er fünf Jahre für New England Revolution, mit denen er 2007 den Lamar Hunt U.S. Open Cup und 2008 die nordamerikanische Superliga gewann. Davor war er beim gambischen Verein Real de Banjul beschäftigt.[1][2][3]

Bei der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2007 war er Mitglied seiner gambischen Mannschaft, wie zuvor bei der U-17-Fußball-Afrikameisterschaft 2005.[4]

Auch für die gambische Fußballnationalmannschaft war er während der Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaften 2010 und 2014 im Einsatz.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pride Abdoulie Mansally Is 3-Goal Hero vom 18. Februar 2008 (Memento vom 5. Dezember 2008 im Internet Archive)
  2. Mansally, Nyassi Set for MSL Opener vom 17. März 2008
  3. Gambia Imports Revitalise the Revolution vom 7. April 2008
  4. The 2005 U-17 Scorpions Team - 2005 FIFA African Football Champions Zugriff Juli 2008
  5. FIFA Spielerstatistik von Abdoulie Mansally Zugriff Februar 2015

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]