Abel (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abel
Abel (Mond Äquatorregion)
Abel
Position 34,44° S, 85,42° OMoon-34.4485.42Koordinaten: 34° 26′ 24″ S, 85° 25′ 12″ O
Durchmesser 119 km
Kartenblatt 116 (PDF)
Benannt nach Niels Henrik Abel
Benannt seit 1964
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

119.44

Abel ist ein Mondkrater im Nordwesten des Mare Australe auf der Mondvorderseite. Er liegt südlich des Barnard-Kraters.

Der Rand des Kraters ist stark erodiert und von unregelmäßiger Form. Er wurde von mehreren Einschlagskratern eingeschnitten und überlagert. Der Krater Abel A überlagert den südlichen Rand, während Abel M und Abel L in den westlichen Kraterrand eindringen.

Die innere Fläche im Osten wurde von Lava-Flüssen neu gestaltet, so dass eine relativ ebene Fläche mit geringer Albedo entstand. Im Westen ist der Untergrund rauer und die Albedo entspricht der des Geländes, das den Krater umgibt.

Liste der Nebenkrater von Abel
Buchstabe Position Durchmesser Link
A 36,6° S, 86° OMoon-36.686 19 km [1]
B 36,7° S, 82,8° OMoon-36.782.8 41 km [2]
C 36° S, 81° OMoon-3681 31 km [3]
D 37,7° S, 87,7° OMoon-37.787.7 30 km [4]
E 37,8° S, 86,5° OMoon-37.886.5 13 km [5]
J 35,5° S, 79° OMoon-35.579 11 km [6]
K 35° S, 77,2° OMoon-3577.2 9 km [7]
L 34,4° S, 82,6° OMoon-34.482.6 67 km [8]
M 32,2° S, 83,6° OMoon-32.283.6 81 km [9]

Weblinks[Bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten]

  • Losiak u. a.: A New Lunar Impact Crater Database