Abendshow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelAbendshow
ProduktionslandDeutschlandDeutschland Deutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)seit 2017
Produktions-
unternehmen
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Länge45 Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
wöchentlich
GenreSatire, Comedy
Moderation
Erstausstrahlung7. September 2017 auf rbb Fernsehen

Die Abendshow ist eine von Ingmar Stadelmann moderierte satirische Fernsehsendung des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), die wöchentlich live aus Berlin gesendet wird.

Die Sendung startete gemeinsam mit der rbb-Kampagne „Bloß nicht langweilen“. Bei den Marktanteilen nahm der rbb 2017 den letzten Platz unter den dritten Programmen der ARD ein. Besonders bei jungen Zuschauern sind die Quoten meist unterdurchschnittlich. Die Abendshow ist Teil der Programmreform und der Versuch, diese Zuschauer zurückzugewinnen.[1][2]

Laut rbb-Intendatin Patricia Schlesinger ist die Sendung eine „völlig neue Mischung aus Unterhaltung, Information und Satire“.[1]

Am 7. Oktober 2019 gab der rbb bekannt, dass der Comedian Ingmar Stadelmann ab dem 24. Oktober 2019 die Moderation der Sendung übernehmen und damit das bisherige Moderatorenduo Britta Steffenhagen und Marco Seiffert ablösen werde. Während Steffenhagen weiterhin vor und hinter den Kulissen für die Sendung tätig ist, zieht sich Seiffert "auf eigenen Wunsch" komplett zurück. Am 1. Oktober übernahm Robert Wilde die Redaktionsleitung der Sendung. Durch die neuen Personalien soll die Sendung "stärker als Comedy- und Satireformat aus Berlin wahrgenommen werden, wie es in der Pressemitteilung heißt."[3]

Rubriken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige wiederkehrende Rubriken in der Abendshow sind:[4]

  • Talks Ingmar Stadelmann interviewt prominente Gäste, insbesondere Berliner Persönlichkeiten
  • Songs Die Sendung endet häufig mit einem Live-Auftritt. Unter anderem traten Knorkator, Skunk Anansie und Joachim Witt im Studio auf.
  • Ingmar Stadelmann regt sich ein wenig auf Moderator Ingmar Stadelmann nimmt detailliert aktuelle Probleme der Hauptstadt auf humorvolle Weise auseinander.
  • Der Sandmann für Erwachsene In Kooperation mit radioeins werden alte Folgen von Unser Sandmännchen für Erwachsene synchronisiert.
  • Gast-Spiele
    • Wahre Lüge Gäste bringen wahre und frei erfundene Geschichten über sich mit - Ingmar Stadelmann errät, welche stimmen und welche nicht.
    • Wer bin ich? Ingmar Stadelmann und seine Gäste bekommen Rollen zugeschrieben und müssen raten, wer sie sind.
    • Headis Ingmar Stadelmann und Gast treten in einer Partie Kopfballtischtennis gegeneinander an.
  • Frühere Rubriken
    • Derweil in Brandenburg In kurzen Einspielern wird suggeriert, dass in Brandenburg nichts los ist.
    • Polittheater Eine Reporterin konfrontiert auf großen Parteitagen Politiker mit kontroversen Aussagen.
    • Held der Woche Eine Person, die sich „besonders“ um die Stadt verdient gemacht hat, wird zum „Helden der Woche“ gekürt.[5]
    • Kann ich Sie mal unter vier Augen sprechen? Marco Seiffert und ein Gesprächspartner sitzen sich im abgedunkelten Studio gegenüber. Seiffert konfrontiert den Gast mit unangenehmen/provokanten Fragen.[6]
    • Ein lustiger Beitrag zu einem ernsten Thema Britta Steffenhagen berichtet auf humorvolle Weise über Probleme und Neuigkeiten aus der Hauptstadt.[7]
    • Abendshow-Retro Beiträge aus dem Archiv der rbb-Nachrichtensendung Abendschau, die thematisch in die heutige Zeit passen.[8]
    • Ist ja 'n Ding! Satirischer Einspielfilm über kuriose Ereignisse.[9]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Markus Ehrenberg: "Abendshow" im RBB - Death Valley. In: Der Tagesspiegel. 29. November 2017, abgerufen am 18. März 2018.
  2. Stefan Peter: Mit der ‚Abendshow‘ will der RBB raus aus dem Quoten-Tief. In: BZ Berlin. 29. August 2017, abgerufen am 18. März 2018.
  3. Uwe Mantel: RBB-"Abendshow": Neustart mit Ingmar Stadelmann. In: DWDL.de. 7. Oktober 2019, abgerufen am 7. Oktober 2019.
  4. Abendshow. Abgerufen am 16. Januar 2020.
  5. Jochen Kienbaum: Held der Woche KW38: Marcel Luthe. In: Rundfunk Berlin-Brandenburg. 20. September 2018, abgerufen am 2. April 2019.
  6. Marco Seiffert: Kann ich Sie mal unter vier Augen sprechen? Marco fragt Bushido: Was macht der Clan? In: Rundfunk Berlin-Brandenburg. 27. September 2018, abgerufen am 2. April 2019.
  7. Britta Steffenhagen: Digital first, Bedenken second Britta über Handysucht. In: Rundfunk Berlin-Brandenburg. 27. September 2018, abgerufen am 2. April 2019.
  8. Simon Brauer: Abendshow-Retro: Rollenbilder. In: Rundfunk Berlin-Brandenburg. 11. Oktober 2018, abgerufen am 2. April 2019.
  9. Ist ja 'n Ding! - Wenn sich Youtuber zum Kloppen treffen. In: Rundfunk Berlin-Brandenburg. 28. März 2019, abgerufen am 2. April 2019.