Abenteuer Wissen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelAbenteuer Wissen
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)2001–2011
Produktions-
unternehmen
ZDF
Länge30 Minuten
GenreWissenschaftsmagazin
ModerationKarsten Schwanke (2006–2011)

Wolf von Lojewski (2003–2005)

Frank Sitter (2001–2002)
Erstausstrahlung29. August 2001 auf ZDF

Abenteuer Wissen (Eigenschreibweise abenteuer wissen) war eine Fernsehsendung des ZDF.

Das Wissensmagazin wurde am 29. August 2001 erstmals ausgestrahlt und knüpfte an das ähnlich gelagerte Wissenschaftsmagazin „Abenteuer Forschung“ an. Es wurde seither in der Regel wöchentlich jeden Mittwoch ausgestrahlt, einmal im Monat wurde es dabei durch „Abenteuer Forschung“ ersetzt. Die letzte Sendung mit dem Thema Dunkle Kräfte – Rettung aus dem Schwarzen Loch wurde am 4. Mai 2011 gesendet. Danach ging die Sendung in dem neuen Wissensmagazin „Terra Xpress“ auf.

Die Sendung behandelte in der Regel naturwissenschaftliche und technische Themen, zumeist aus folgenden Bereichen:

Am 4. Mai 2011 wurde „Abenteuer Wissen“ wegen der Programmreform des ZDF nach fast 10 Jahren überraschend eingestellt.[1]

Auszeichnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: Goldene Kamera in der Kategorie Beste Information (Wissensmagazin)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ZDF nimmt "Abenteuer Wissen" aus dem Programm, DWDL.de vom 4. Mai 2011.