Abgeordnetenversammlung (Jordanien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Neues Wahlgesetz 2012, Wahlen 2013 [1]
Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Abgeordnetenversammlung (Jordanien)
Basisdaten
Sitz: Amman
Legislaturperiode: 4 Jahre[1]
Erste Sitzung: 1947[2]
Abgeordnete: 150[1]
Aktuelle Legislaturperiode
Letzte Wahl: 20. September 2016[1]
Vorsitz: Atef Tarawneh[1]
Website
www.representatives.jo

Die Madschlis an-Nuwab (arabisch مجلس النواب, DMG Maǧlis an-Nuwwāb ‚„Abgeordnetenversammlung“‘) ist das Abgeordnetenunterhaus von Jordanien.

Die Abgeordnetenkammer des jordanischen Parlaments besteht aus 110 gewählten Abgeordneten. Davon werden 104 Abgeordnete jeweils nach vier Jahren gewählt und sechs Sitze werden durch eine besondere Wahl für Frauen reserviert. Neun Sitze sind für Christen bestimmt und drei Sitze sind für Tschetschenen und Tscherkessen reserviert.

Vergangene Wahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jordanisches Parlament nach der Wahl 2016:[1]
  • Parteilose: 100 Sitze
  • Islamische Aktionsfront: 10 Sitze
  • Zamzam: 5 Sitze
  • Islamic Centrist Party: 5 Sitze
  • National Current Party: 4 Sitze
  • Justice and Reform Party: 2 Sitze
  • Arab Socialist Ba'ath: 1 Sitz
  • National Union: 1 Sitz
  • Al-Awn: 1 Sitz
  • [4]

    Sitz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Abgeordnetenkammer des jordanischen Parlaments hat ihren Sitz in Amman.[5]

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    • Jordan. In: The World Factbook. Abgerufen am 28. September 2015.
    • Elections Law www.representatives.jo

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. a b c d e IPU PARLINE database: JORDAN (Majlis Al-Nuwaab), Full text. Abgerufen am 28. September 2015.
    2. History of Parliamentary Life in Jordan. In: www.representatives.jo. Archiviert vom Original am 19. Mai 2015. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.representatives.jo Abgerufen am 28. September 2015.
    3. Wiebke Eden-Fleig: Jordanien: Königreich unter Druck. In: Die Zeit. Abgerufen am 9. September 2016. 
    4. http://www.jordantimes.com/news/local/new-lower-house-includes-74-new-faces
    5. Jordan. In: places-of-power.org - A Wiki on National Parliament Buildings Worldwide. Abgerufen am 9. September 2016.

    Koordinaten: 31° 57′ 47,3″ N, 35° 54′ 42,8″ O