Ableitungstafel der Kana-Zeichen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Entwicklung der Hiragana aus Man’yōgana
Entwicklung der Katakana aus Kanji

Kana ist der Überbegriff für die beiden japanischen Silbenschriften Hiragana und Katakana.

Alle Silbenzeichen der japanischen Kana-Silbenschriften Hiragana und Katakana leiten sich ursprünglich von chinesischen Schriftzeichen, den Kanji her. Wobei zu beachten ist, dass die Hiragana- und die Katakana-Zeichen für den gleichen Laut nicht immer vom gleichen Schriftzeichen hergeleitet werden.

Als grobe Regel kann beachtet werden, dass die Hiragana-Zeichen aus der Grasschrift-Form des ursprünglichen Schriftzeichens gebildet wurden, während sich die Katakana-Zeichen aus Bestandteilen des Ausgangszeichens zusammensetzen.

Vokal-Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

a – i – u – e – o
Romaji Hiragana Kanji Katakana Kanji Anmerkungen
a , heutige chinesische Aussprache „an“ (wie in Tian'anmen) bedeutet Friede. Das Schriftzeichen (Aussprache „a“) wird auch im heutigen Chinesisch hauptsächlich für Fremdwörter und -namen verwendet.
i
u Das Schriftzeichen (= Weltraum) hat im modernen Chinesisch die Aussprache yu.
e , chinesische Aussprache „jiang“ (= Fluss) kommt in dem japanischen Ortsnamen Edo vor.
o In beiden Fällen ist das Schriftzeichen yu Ausgangspunkt.

K-Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ka – ki – ku – ke – ko
Romaji Hiragana Kanji Katakana Kanji Anmerkungen
ka Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= hinzufügen) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „jia“.
ki Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= wie viel) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „ji“.
ku Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= lange Zeit) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „jiu“.
ke
ko Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= selbst) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „ji“.

S-Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

sa – shi – su – se – so
Romaji Hiragana Kanji Katakana Kanji Anmerkungen
sa
shi Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(Genitivpartikel) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „zhi“.
su
se Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= Generation, Welt) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „shi“.
so Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= einst) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „zeng“.

T-Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ta – chi – tsu – te – to
Romaji Hiragana Kanji Katakana Kanji Anmerkungen
ta
chi
tsu Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= Fluss, Strom) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „chuan“.
te Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= Himmel, Tag) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „tian“.
to Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= stehen bleiben) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „zhi“.

N-Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

na – ni – nu – ne – no
Romaji Hiragana Kanji Katakana Kanji Anmerkungen
na
ni Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= Humanität) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „ren“.
nu Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= Sklave, Diener) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „nu“.
ne
no

H-Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ha – hi – fu – he – ho
Romaji Hiragana Kanji Katakana Kanji Anmerkungen
ha
hi Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= vergleichen) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „bi“.
fu Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= nicht) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „bu“.
he Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= Teil) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „bu“.
ho

M-Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ma – mi – mu – me – mo
Romaji Hiragana Kanji Katakana Kanji Anmerkungen
ma
mi
mu
me Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= Frau) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „“.
mo Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= Haar, Borste) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „mao“.

Y-Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ya – yu – yo
Romaji Hiragana Kanji Katakana Kanji Anmerkungen
ya Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= auch) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „ye“.
yu
yo

R-Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ra – ri – ru – re – ro
Romaji Hiragana Kanji Katakana Kanji Anmerkungen
ra
ri
ru
re Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= Rite) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „li“.
ro

W-Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

wa – wo
Romaji Hiragana Kanji Katakana Kanji Anmerkungen
wa Gleiches Ausgangszeichen für Hiragana- und Katakana-Zeichen.
(= Harmonie) hat im modernen Chinesischen die Aussprache „he“.
wo

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

n
Romaji Hiragana Kanji Katakana Kanji Anmerkungen
n Das Kanji war ursprünglich ein Hentaigana für die Silbe mu, erst später wurde es als eigenständiges Zeichen n in die Hiragana eingefügt.