Abner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die biblische Gestalt Abner. Für weitere Bedeutungen, siehe: Abner (Begriffsklärung).

Abner ist eine Person des Alten Testaments der Bibel und war Heerführer des Königs Saul. Es wird im 1. und 2. Buch Samuel von ihm berichtet.

Etymologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Abner (hebräisch אַבְנֵר Avner) bedeutet übersetzt „(mein) Vater ist Ner / eine Leuchte“, jenachdem ob man die zweite Namenshälfte als Eigenname auffasst oder nicht. Eine Nebenform des Namens, wie sie nur in 1 Sam 14,50 EU vorkommt, lautet אֲבִינֵר Aviner Abiner. In der Septuaginta wird der Name mit αβεννηρ abennēr wiedergegeben.

Biographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der biblischen Erzählung unterstützte Abner nach dem Tod Sauls bei der Schlacht von Gilboa den jüngsten und einzig übriggebliebenen Sohn Sauls, Isch-Boschet, bei seinen Thronbestrebungen gegen König David. Abner wurde schließlich von Joab, dem Heerführer Davids, ermordet, da dieser zuvor seinen Bruder Asaël in einer Schlacht getötet hatte. Abner wurde in Hebron beerdigt. Sein Grab ist bis heute dort erhalten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Abner – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen