About Blank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das About Blank (Eigenschreibweise: ://about blank) ist ein Techno-Club im Berliner Ortsteil Friedrichshain.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Blank wurde 2010 eröffnet und wird nach eigenen Angaben von einem Kollektiv gleichberechtigter Mitglieder verwaltet. Die Türsteher gelten als der Antifa-Szene zugehörig und organisieren sich ebenfalls selbst. Wie die meisten anderen Techno-Clubs in Berlin öffnet das Blank regelmäßig sowohl in der Nacht auf Samstag als auch in der Nacht auf Sonntag gegen Mitternacht, wobei jedoch verschiedene Partyreihen mit unterschiedlichen Konzepten stattfinden. Auch unter der Woche gibt es immer wieder diverse kulturelle Veranstaltungen.

Der Mietvertrag ist derzeit auf das Jahr 2020 befristet, kann aber eventuell verlängert werden.[1] Anschließend könnte der Club vom Ausbau der Bundesautobahn 100 betroffen sein.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Club ist seit Jahren immer wieder Gegenstand von nationaler und internationaler Berichterstattung. Das Musikmagazin Rolling Stone nennt das Blank als Beispiel für einen immer noch existenten Typ von Berliner Techno-Clubs in ehemals leerstehenden Gebäuden, der im Gegensatz zum Berghain wesentlich „dreckiger“ sei.[2] Der Club zählt nach Angaben des Magazins Resident Advisor zu den zehn wichtigsten Clubs Berlins im Bereich der elektronischen Musik (Stand: April 2016).[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jens Balzer: Berliner Techno-Klub Wie die linke Szene der Neunziger im ://about blank weiterlebt. In: Berliner Zeitung. 22. April 2016, abgerufen am 6. September 2016.
  2. Thomas Rogers: Berghain: The Secretive, Sex-Fueled World of Techno's Coolest Club. In: Rolling Stone. 6. Februar 2014, abgerufen am 6. September 2016.
  3. Clubs in Berlin, Germany. In: Resident Advisor. Abgerufen am 6. September 2016.

Koordinaten: 52° 30′ 9″ N, 13° 27′ 58″ O