Abrams P-1 Explorer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abrams P-1 Explorer
Explorer Abrams PC-4 Explorer (16140188595).jpg
Typ: Spezialflugzeug für Luftbildfotografie
Entwurfsland:

Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten

Hersteller:

Abrams Air Craft

Erstflug: November 1937
Stückzahl: 1

Die Abrams P-1 Explorer war ein von Talbert Abrams (Abrams Air Craft) entwickeltes einmotoriges Flugzeug, das speziell für die Luftbildfotografie und Photogrammetrie vorgesehen war und im November 1937 seinen Jungfernflug hatte. Es war das erste speziell für diesen Zweck entwickelte Flugzeug der Welt.[1]

Der Ganzmetall-Eindecker hat einen Druckpropeller und doppelten Leitwerksträger. Der Flugzeugbug war mit Plexiglas der Firma Rohm and Haas verkleidet. Die Maschine verfügte über ein starres Fahrwerk mit Bugrad.

Nach dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs wurde die Entwicklung dieses Typs abgebrochen, da das Militär die relativ langsame P-1 als zu verwundbar ansah. Der letzte Flug fand 1948 statt.[2] Die einzige gebaute Maschine befindet sich im Besitz des National Air and Space Museums.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dreiseitenansicht Abrams P-1 Explorer
Kenngröße Daten
Besatzung 1
Passagiere 1
Länge 8,3 m
Spannweite 11,7 m
Höhe 1,9 m
Flügelfläche 18,58 m²
Leermasse 1067 kg
max. Startmasse 1545 kg
Anfangssteiggeschwindigkeit 7,1 m/s
Höchstgeschwindigkeit 282 km/h (in ca. 3000 m)
Dienstgipfelhöhe 6100 m
Reichweite 1931 km
Triebwerk ein luftgekühlter 9-Zylinder-Sternmotor Wright R-975
Leistung 272 kW (365 PS)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • C.G. Grey: Jane’s All the World’s Aircraft 1938. David & Charles, London 1972, ISBN 0-7153-5734-4. (Reprint)
  • Terry Penry: Talbert Abrams – The Father of Aerial Photogrammetry. In: The American Surveyor. Dezember 2015 (PDF)
  • Robert F. Pauley: The Abrams Explorer. In: Skyways: The Journal of the Airplane 1920–1940. Nr. 61, Januar 2002.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Abrams P-1 Explorer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Talbert „Ted“ Abrams, Department of Physics and Astronomy, Michigan State University
  2. Terry Penry: Talbert Abrams – The Father of Aerial Photogrammetry in: The American Surveyor, Dezember 2015 (PDF)