Abschiedsblicke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelAbschiedsblicke
OriginaltitelParting Glances
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1986
Länge90 Minuten
AltersfreigabeFSK 15
Stab
RegieBill Sherwood
DrehbuchBill Sherwood
ProduktionYoram Mandel
Arthur Silverman
MusikMike Nolan
KameraJacek Laskus
SchnittBill Sherwood
Besetzung

Abschiedsblicke ist ein Film von Regisseur und Drehbuchautor Bill Sherwood, gedreht im Jahr 1984 (veröffentlicht im Jahr 1986) in den USA. Der Film behandelt das Thema Schwulsein und AIDS.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erzählt werden 24 Stunden im Leben des schwulen Paares Robert und Michael, die zusammen in New York City leben. Robert plant, am nächsten Tag Richtung Afrika abzureisen, um dort für zwei Jahre zu arbeiten. Michael wird in New York bleiben und sich unter anderem um seinen Ex-Freund Nick, einem Rockmusiker, der an AIDS erkrankt ist, kümmern.
Vor seiner Abreise besuchen Robert und Michael ein Abschiedsessen, das Roberts Arbeitgeber Cecil und seine Frau Betty veranstalten, eine große Überraschungsfeier, die die gemeinsame Freundin Joan organisiert, sowie abschließend eine Diskothek.
Es kommt dann zu einem Streit zwischen Robert und Michael. Michael wirft seinem Freund vor, dass er nur nach Afrika gehen würde, um nicht dabei sein zu müssen, wenn Nick stirbt. Robert bestreitet dies.
Schließlich verabschieden sich die beiden am Flughafen. Zurück in der Wohnung erhält Michael einen Anruf von Nick, der sich auf Fire Island befindet und den Anschein erweckt, als wolle er sich das Leben nehmen. Michael reagiert panisch und mietet telefonisch ein Wasserflugzeug, um sofort nach Fire Island zu fliegen. In diesem Moment taucht Robert in der gemeinsamen Wohnung auf, da er sich entschlossen hat, nicht nach Afrika zu gehen. Auf Fire Island angelangt, findet Michael Nick, der keineswegs Selbstmord begehen wollte. Er schlägt Michael vor, Robert in Afrika zu besuchen, unwissend, dass dieser seine Reise überhaupt nicht angetreten hat.

Besonderheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Abschiedsblicke war einer der ersten Filme, der sich offen und realistisch mit dem Thema AIDS und dessen Auswirkung auf die schwule Community beschäftigte.
  • Die Rolle des Nick war die erste große Filmrolle für Steve Buscemi.
  • Die Bronski Beat-Lieder "Love and Money," "Smalltown Boy" und "Why" sind Teil der Filmmusik.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]