Absolut Radio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Funkturm-Icon der Infobox
Absolut Radio
Senderlogo
Hörfunksender (Privatrechtlich)
Empfang Livestream, DAB+
Empfangsgebiet Weltweit
Sendestart 1. August 2011
Eigentümer Absolut Digital GmbH & Co. KG
Geschäftsführer Willi Schreiner
Liste von Hörfunksendern
Website

Absolut Radio ist die Dachmarke der Absolut Digital GmbH & Co. KG. Bis Ende Januar 2019 gab es auch einen gleichnamigen privaten Hörfunksender, der mittlerweile als Absolut musicXL firmiert. Die Programme von Absolut Radio werden über DAB+ und das Internet weltweit ausgestrahlt. Bis zum 5. September 2013 war das Programm Absolut Radio auch über den DAB+-Bundesmux bundesweit digital terrestrisch zu empfangen.

Seit dem 6. September 2013 wurde das Programm Absolut Radio ausschließlich via Internet ausgestrahlt, den Platz im bundesweiten DAB-Ensemble übernahm der Schwestersender Absolut relax. Die dadurch frei werdende Kapazität von Absolut relax in den landesweiten Ensembles in Bayern und Hessen übernahm das am selben Tag gestartete Jugendprogramm Absolut HOT.[1]

Im Oktober 2017 und November 2017 wurden zwei weitere Spartensender gestartet: Absolut Bella[2] und Absolut Oldie Classics[3]. Beide Sender sind unter anderem über Internetstream, DAB+ und Apps empfangbar.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Programm des Senders Absolut Radio wird seit dem 1. August 2011 ausgestrahlt. Der Sender hat seinen Sitz im Funkhaus Regensburg, wo auch Gong FM, Radio Charivari Regensburg und Radio Galaxy ihr Programm produzieren.[4]

Seit Februar 2019 nennt sich das Programm Absolut Radio Absolut musicXL.[5]

Absolut Radio baute zusammen mit Media Broadcast den 2. DAB+ - Bundesmux auf und betreibt diesen unter dem Namen Antenne Deutschland. Mit Stand 10. Juli 2020 sind bereits 14 von 16 Plätzen in diesem deutschlandweit empfangbaren Digitalradiokanal der Antenne Deutschland vergeben. Absolut Radio selbst steuert sechs Programme bei.[6][7][8]

Programmportfolio von Absolut Radio (Stand: 5. Oktober 2020)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Programm von Absolut musicXL richtet sich an eine breitgefächerte Zielgruppe von Anfang 20 bis zur Generation der „Best Ager“. Das albumorientierte Musikformat (AOM) von Absolut Radio geht in Richtung Album-oriented Rock (AOR), der vor allem in den Vereinigten Staaten mit Erfolg läuft. Dadurch will Absolut musicXL eine Alternative zu den gängigen Formaten AC- und CHR-Hitmusik bieten.[11]

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Absolut musicXL spielt nicht nur bekannte Interpreten und ihre weniger bekannten Titel, sondern auch neue nationale und internationale Interpreten, die relativ unbekannt sind und sonst nicht im Radio laufen. Absolut musicXL steht für Musik aus über fünf Jahrzehnten und beschränkt sich weder auf Single-Auskopplungen noch auf einen bestimmten Bekanntheitsgrad eines Interpreten.[12]

Online[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Besonderen Fokus im Programm legt Absolut Radio auf die Integration verschiedenster Onlineplattformen und Social Media-Kanäle. Dort werden sowohl unterhaltsame Themen wie auch ernsthafte Diskussionen aus Medien, Entertainment, Kultur und Lifestyle aufgegriffen.[13] Zudem wird das Onlineportal durch verschiedene Blogs ergänzt. Dabei bloggen sowohl die Mitglieder der Redaktion und des Moderationsteams als auch interessierte Hörer, die Teil des Community-Teams werden können. Ein eigener Bereich der Webseite befasst sich mit Themen rund um Schallplatten und bietet neben Artikeln auch Musik-Specials unter dem Titel „Vinyl Revue“.[14] Außerdem ergänzen ein Interpretenarchiv mit Details zu den „on air“ gespielten Künstlern und Artikeln zu verschiedenen Themen das Internetportal.

Empfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Programme von Absolut Radio können über Webplayer und App weltweit empfangen werden. Zudem erfolgt eine Verbreitung über DAB+.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seiten und Kanäle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Absolut Radio App[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Absolut Digital GmbH & Co. KG: Neu ab dem 6. September: Absolut HOT. (Nicht mehr online verfügbar.) 28. August 2013, archiviert vom Original am 30. September 2013; abgerufen am 29. August 2013.
  2. http://www.radioszene.de/tag/absolut-bella
  3. http://www.radioszene.de/113774/absolut-bella-absolut-oldie-classics.html
  4. http://www.musikmarkt.de/Aktuell/News/News/Absolut-Radio-geht-in-30-Tage-auf-Sendung (Memento vom 11. September 2012 im Webarchiv archive.today)
  5. https://www.radioszene.de/129843/absolut-radio-musicxl.html
  6. Digitalfernsehen.de: DAB Plus: 14 von 16 Radiosendern auf dem 2. Bundesmux stehen fest
  7. radioszene.de: Diese Radioprogramme starten deutschlandweit auf DAB+
  8. Antenne Deutschland.de: Antenne Deutschland startet den zweiten nationalen DAB+ Multiplex mit attraktivem Programmpaket
  9. Radioszene.de: Antenne Deutschland startet am 5. Oktober aus Regensburg
  10. Antenne Deutschland.de: Antenne Deutschland startet den zweiten nationalen DAB+ Multiplex mit attraktivem Programmpaket
  11. Archivlink (Memento vom 1. Juli 2012 im Internet Archive)
  12. http://www.digitalradio.de/index.php/de/sender-in-ihrem-bundesland/niedersachsen/item/absolut-radio?category_id=196#content@1@2Vorlage:Toter Link/www.digitalradio.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven)
  13. http://www.radioszene.de/26430/nur-noch-30-tage-bis-zum-sendestart-von-absolut-radio.html
  14. Tim Thoelke: Vinyl Revue zum Nachhören. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Absolut Radio. Absolut Digital GmbH & Co. KG, archiviert vom Original am 19. Oktober 2013; abgerufen am 19. Oktober 2013.