Académie des Arts et Techniques du Cinéma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Académie des Arts et Techniques du Cinéma ist eine französische Organisation, die jährliche den Filmpreis César verleiht. Ihr derzeitiger Präsident ist der Filmproduzent Alain Terzian.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Organisation wurde 1974 auf Initiative des Filmproduzenten Georges Cravenne gegründet.[1]

Präsidenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Histoire des César (französisch) auf academie-cinema.org