AcademiaNet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

AcademiaNet ist eine 2010 von der Robert Bosch Stiftung GmbH und der Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft initiierte Datenbank für exzellente Wissenschaftlerinnen in Deutschland. Zielsetzung der Datenbank ist es, den Frauenanteil in wissenschaftlichen Führungspositionen zu erhöhen. Ein weiterer Projektpartner ist die Nature Publishing Group.

Hintergrund der Datenbank ist der nur langsam ansteigende Anteil von weiblichen Führungskräften, den die Initiatoren u. a. auch einem mangelnden Instrumentarium geschuldet sehen, über das hochqualifizierte Wissenschaftlerinnen bei der Berufung auf Lehrstühle und Besetzung von Fachgremien gefunden werden können. Um diesem Problem zu begegnen, können in AcademiaNet mittels einer Suchfunktion Wissenschaftlerinnen fachgebietsweise recherchiert werden.

Im Gegensatz zu anderen Datenbanken für Wissenschaftlerinnen wie FemConsult des Kompetenzzentrums Frauen in Wissenschaft und Forschung und DAWN (Datenbank Wissenschaftlerinnen in Niedersachsen) können die in AcademiaNet vertretenen Wissenschaftlerinnen sich nicht selbst in AcademiaNet eintragen, sondern müssen von einem Wissenschaftspartner anhand von fest definierten Auswahlkriterien nominiert werden.

Wissenschaftsorganisationen mit Vorschlagsrecht[1][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stand: Anfang 2017