Acadia University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Acadia University
Gründung 1838
Trägerschaft staatlich
Ort Wolfville, KanadaKanada Kanada
Präsident Libby Burnham
Studenten 3.485
Mitarbeiter 248
Jahresetat 40 Millionen $
Netzwerke AUS
Website http://www.acadiau.ca
Acadia University in Wolfville, Nova Scotia

Die Acadia University ist eine staatliche Universität, die vorwiegend auf Bachelorstudiengänge spezialisiert ist, jedoch in einzelnen Bereichen auch Master- und Doktorstudiengänge anbietet. Sie befindet sich in Wolfville in der kanadischen Provinz Nova Scotia.

Nach dem Hochschulranking von Maclean’s gehört sie zu den besten Universitäten des Landes, die Undergraduate-Programme anbietet.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1838 schufen Baptisten das Queen’s College als Erweiterung der 1828 in Horton gegründeten Horton Academy. Drei Jahre später erfolgte die Umbenennung in Acadia College und 1891 die Umwandlung in eine Universität.

Gebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem heutigen Campus der Universität findet sich das Ladies’ Seminary, ein dreigeschossiges Gebäude im Second-Empire-Stil. In dem Gebäude befand sich die älteste höhere Bildungsinstitution für Frauen in Nova Scotia. Das Gebäude wurde am 23. November 1997 zur National Historic Site of Canada erklärt.[2]

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Faculty of Arts
  • Faculty of Pure & Applied Science
  • Faculty of Professional Studies
  • Faculty of Theology

Bekannte Lehrende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. University Rankings 2016: Primarily Undergraduate, macleans.ca, 4. November 2015.
  2. Ladies' Seminary National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 7. Oktober 2015 (englisch).

Koordinaten: 45° 5′ 28″ N, 64° 21′ 41″ W