Accolay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Accolay
Accolay (Frankreich)
Accolay
Gemeinde Deux Rivières
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Yonne
Arrondissement Auxerre
Koordinaten 47° 40′ N, 3° 43′ OKoordinaten: 47° 40′ N, 3° 43′ O
Postleitzahl 89460
ehemaliger INSEE-Code 89001
Eingemeindung 1. Januar 2017
Status Commune déléguée

Accolay am Fluss Cure und dem Canal d’Accolay

Accolay war eine Gemeinde in der französischen Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie lag im Département Yonne, im Arrondissement Auxerre und im Kanton Vermenton. Die Einwohnerzahl betrug zuletzt beträgt 409 (1. Januar 2013). Accolay ist ein Ortsteil der Gemeinde Deux Rivières und liegt am Fluss Cure und am Canal d’Accolay, einem Stichkanal des Canal du Nivernais.

Accolay befindet sich innerhalb der definierten Grenzen der Weinbauregion Burgund. Definierte Flächen sind zur Produktion von Weinen unter der Herkunftsbezeichnung Bourgogne zugelassen.

Die Gemeinde Accolay wurde am 1. Januar 2017 mit Cravant zur Commune nouvelle Deux Rivières zusammengeschlossen.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung in Accolay
Jahr Einwohner
1962 380
1968 344
1975 371
1982 384
1990 377
1999 433
2006 462

Mit zuletzt 409 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) gehörte Accolay zu den kleineren Gemeinden des Départements Yonne. Von Anfang der 1960er Jahre bis ins Jahr 1990 wurden nur relativ geringe Schwankungen verzeichnet. Seitdem nahm die Einwohnerzahl konstant zu.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Accolay (Yonne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien