Achicourt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achicourt
Wappen von Achicourt
Achicourt (Frankreich)
Achicourt
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Arras
Kanton Arras-3
Gemeindeverband Communauté urbaine d’Arras
Koordinaten 50° 16′ N, 2° 46′ OKoordinaten: 50° 16′ N, 2° 46′ O
Höhe 60–101 m
Fläche 5,94 km²
Einwohner 7.852 (1. Januar 2013)
Bevölkerungsdichte 1.322 Einw./km²
Postleitzahl 62217
INSEE-Code
Website http://www.ville-achicourt.fr/

Windmühle Achicourt bei Nacht

Achicourt ist eine französische Gemeinde mit 7852 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France (zuvor Nord-Pas-de-Calais). Sie gehört zum Arrondissement Arras und zum Kanton Arras-3 (zuvor Arras-Sud).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Achicourt ist eine südliche Vorortgemeinde der Stadt Arras und liegt an der Departementsstraße D 919.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Achicourt besitzt eine historische und noch funktionstüchtige Windmühle. Jedes Jahr findet am letzten Sonntag im September ein Volksfest um diese Mühle statt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999
5.186 5.188 7.433 7.795 7.959 7.695

Partnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Achicourt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien