Achiet-le-Grand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Achiet-le-Grand
Wappen von Achiet-le-Grand
Achiet-le-Grand (Frankreich)
Achiet-le-Grand
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Arras
Kanton Bapaume
Gemeindeverband Sud-Artois
Koordinaten 50° 8′ N, 2° 47′ OKoordinaten: 50° 8′ N, 2° 47′ O
Höhe 104–136 m
Fläche 5,08 km2
Einwohner 997 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 196 Einw./km2
Postleitzahl 62121
INSEE-Code

Bahnhof von Achiet an der Bahnstrecke Paris–Lille, fotografiert im Jahr 1914

Achiet-le-Grand ist eine Gemeinde im französischen Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Kanton Bapaume im Arrondissement Arras. Sie grenzt im Nordwesten an Courcelles-le-Comte, im Nordosten an Gomiécourt, im Osten und im Südosten an Bihucourt, im Süden an Grévillers und im Südwesten und im Westen an Achiet-le-Petit.

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Achiet-le-Grand wird von der SNCF mit der Bahnstrecke Paris–Lille bedient. Der örtliche Bahnhof heißt Achiet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 754 774 787 890 948 1.016 1.057 1.022

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Achiet-le-Grand – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien