Acreúna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Acreúna
Koordinaten: 17° 24′ S, 50° 23′ W
Karte: Brasilien
marker
Acreúna
Acreúna auf der Karte von Brasilien
Basisdaten
Staat BrasilienBrasilien Brasilien
Bundesstaat GoiásGoiás Goiás
Stadtgründung 14. Mai 1976 [1]
Einwohner 20.279 (2010 [2])
Stadtinsignien
Bandeira de Acreúna.jpg
Brasão de Acreúna.jpg
Detaildaten
Fläche 1566 km2
Bevölkerungsdichte 13 Ew./km2
Höhe 650 m
Postleitzahl 759600-000
Vorwahl +55 64
Zeitzone UTC-3
Stadtvorsitz Edmar Oliveira Alves Neto (PSDB) (2017–2020)
Website www.acreuna.go.gov.br
Jahrestag: 14. Mai
Lage des Gemeindegebiets von Acreúna im Bundesstaat Goiás
Lage des Gemeindegebiets von Acreúna im Bundesstaat Goiás

Acreúna, amtlich Município de Acreúna, ist eine brasilianische politische Gemeinde und Stadt im Bundesstaat Goiás in der Mesoregion Süd-Goiás und in der Mikroregion Vale do Rio dos Bois.

Sie liegt südwestlich der brasilianischen Hauptstadt Brasília, und ist, über die Bundesstraße BR-060 erreichbar, 153 km von der Hauptstadt Goiânia entfernt.[3] Das brasilianische Statistikamt schätzte die Bevölkerungszahl zum 1. Juli 2016 auf 21.905 Einwohner.[2]

Stadtpräfekt ist seit der Kommunalwahl 2016 Edmar Oliveira Alves Neto des Partido da Social Democracia Brasileira (PSDB).[4]

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Acreúna grenzt

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IBGE:Cidades@ Goiás: Acreúna - Histórico, kurzer Geschichtsabriss. Abgerufen am 17. Mai 2017 (portugiesisch).
  2. a b IBGE: Cidades@ Goiás: Acreúna, Daten des Statistikamtes. Abgerufen am 17. Mai 2017 (portugiesisch).
  3. Distância rodoviária à Goiânia, segundo os municípios - 2004 (Memento vom 3. März 2016 im Internet Archive) (SEPLAN: Straßenkilometer nach Goiânia).
  4. Edmar Neto 45, Eleições 2016. Abgerufen am 17. Mai 2017 (portugiesisch).