Acting Prime Minister

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bezeichnung Acting Prime Minister ist ein Kabinettsmitglied (oft in einer Commonwealth Nation), das das Amt des Premierministers ausübt, während der Zeit in der der Premier amtsunfähig oder nicht gewillt ist dieses Amt auszuüben.

Die Bezeichnung bezieht sich in den meisten Länder ausschließlich auf eine einmalige gegenwärtig ausgeführte Rolle. Ausnahmsweise wird in Israel die Bezeichnung auch für einen zum Acting Prime Minister ernannten Knessetabgeordneten verwendet, auch wenn die zu ausführende Tätigkeit niemals aktuell wird und nur eine potentielle bzw. latente bleibt, eine im Gegebenen schlummernde Möglichkeit das Amt doch noch kommissarisch ausüben zu können.

Weblinks[Bearbeiten]