Acworth (Georgia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Acworth
Spitzname: The Lake City
Downtown Acworth
Downtown Acworth
Lage in Georgia
Cobb County Georgia Incorporated and Unincorporated areas Acworth Highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Georgia
County: Cobb County
Koordinaten: 34° 4′ N, 84° 40′ WKoordinaten: 34° 4′ N, 84° 40′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 20.425 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.116,1 Einwohner je km2
Fläche: 19,7 km2 (ca. 8 mi2)
davon 18,3 km2 (ca. 7 mi2) Land
Höhe: 277 m
Postleitzahlen: 30101, 30102
Vorwahl: +1 770, 678
FIPS: 13-00408
GNIS-ID: 354258
Website: www.acworth.org
Bürgermeister: Tommy Allegood

Acworth ist eine Stadt im Cobb County im US-Bundesstaat Georgia mit 20.425 Einwohnern (Stand: 2010).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Acworth grenzt im Nordwesten an Cartersville (Bartow County) und im Südosten an Kennesaw. Die Stadt liegt rund 15 km nordwestlich von Marietta sowie etwa 40 km nordwestlich von Atlanta. In der Nähe der Stadt, die im Volksmund "The Lake City" genannt wird, befinden sich die, in den späten 1940er Jahren, künstlich angelegten Seen Lake Allatoona und Lake Acworth.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab 1845 begann die Western and Atlantic Railroad mit dem Bau einer Bahnstrecke von Atlanta nordwärts Richtung Chattanooga. Im Laufe der Jahre entwickelte sich eine Ansiedlung an der Strecke, was am 1. Dezember 1860 schließlich in der Gründung der City of Acworth endete.

Während des Sezessionskrieges wurde die Stadt im November 1864 von General William T. Sherman niedergebrannt, nur ein paar Häuser entkamen den Flammen. Teile des Spielfilms Footloose wurden hier gedreht.[1]

Demographische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut der Volkszählung von 2010 verteilten sich die damaligen 20.425 Einwohner auf 7.656 bewohnte Haushalte, was einen Schnitt von 2,67 Personen pro Haushalt ergibt. Insgesamt bestehen 8.360 Haushalte.

68,4 % der Haushalte waren Familienhaushalte (bestehend aus verheirateten Paaren mit oder ohne Nachkommen bzw. einem Elternteil mit Nachkomme) mit einer durchschnittlichen Größe von 3,21 Personen. In 40,8 % aller Haushalte lebten Kinder unter 18 Jahren sowie in 16,8 % aller Haushalte Personen mit mindestens 65 Jahren.

30,6 % der Bevölkerung waren jünger als 20 Jahre, 31,1 % waren 20 bis 39 Jahre alt, 26,2 % waren 40 bis 59 Jahre alt und 11,9 % waren mindestens 60 Jahre alt. Das mittlere Alter betrug 33 Jahre. 47,6 % der Bevölkerung waren männlich und 52,4 % weiblich.

62,5 % der Bevölkerung bezeichneten sich als Weiße, 25,6 % als Afroamerikaner, 0,3 % als Indianer und 3,5 % als Asian Americans. 5,1 % gaben die Angehörigkeit zu einer anderen Ethnie und 3,1 % zu mehreren Ethnien an. 12,4 % der Bevölkerung bestand aus Hispanics oder Latinos.

Das durchschnittliche Jahreseinkommen pro Haushalt lag bei 55.226 USD, dabei lebten 10,7 % der Bevölkerung unter der Armutsgrenze.[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bethel AME Church

Folgende Objekte sind im National Register of Historic Places gelistet:[3]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Acworth wird von der Interstate 75 tangiert sowie vom U.S. Highway 41 und der Georgia State Route 92 durchquert. Der Personenverkehr auf der Bahnstrecke Atlanta–Chattanooga wurde am 30. April 1970 eingestellt. Heute wird die Strecke von CSX für Güterverkehr genutzt. Der nächste Flughafen ist der Flughafen Atlanta (rund 60 km südlich).

Kriminalität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kriminalitätsrate lag im Jahr 2010 mit 112 Punkten (US-Durchschnitt: 266 Punkte) im niedrigen Bereich. Es gab fünf Raubüberfälle, neun Körperverletzungen, 35 Einbrüche, 366 Diebstähle und 25 Autodiebstähle.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Acworth, Georgia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. History. Abgerufen am 27. Februar 2018.
  2. Profile of General Population and Housing Characteristics: 2010. United States Census Bureau. Abgerufen am 27. Februar 2018.
  3. GEORGIA - Cobb County. National Register of Historic Places, abgerufen am 27. Februar 2018.
  4. http://www.city-data.com/crime/crime-Acworth-Georgia.html