Adékambi Olufadé

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adékambi Olufadé
Adékambi Olufadé.jpg
Olufadé bei einem Freundschaftsspiel
der togoischen Nationalmannschaft im Mai 2006
Spielerinformationen
Geburtstag 7. Januar 1980
Geburtsort LoméTogo
Größe 170 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
SC Lomé
Dynamic Togolais
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1998–2000 Dynamic Togolais
2000 Satellite Conakry
2000–2001 SC Lokeren 13 0(7)
2001–2002 OSC Lille 11 0(1)
2002–2003 OGC Nizza 18 0(2)
2002–2003 OGC Nizza B 2 0(0)
2003–2004 Sporting Charleroi 24 0(7)
2004–2005 OSC Lille 0 0(0)
2004–2005 OSC Lille B 1 0(0)
2005–2006 Al-Sailiya
2006–2010 KAA Gent 70 (34)
2010–2011 Sporting Charleroi 4 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1997– Togo 45 (19)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Adékambi Olufadé (* 7. Januar 1980 in Lomé) ist ein togoischer Fußballspieler.

Olufadé begann seine Karriere in seiner Heimat, ehe er 2000 nach Europa zum belgischen Erstdivisionär SC Lokeren wechselte. In der Folgezeit sollte er es jeweils nur eine Saison bei einem Verein aushalten. Die nächste Station war OSC Lille aus Frankreich. Von dort ging es über OGC Nizza und Sporting Charleroi wieder nach Lille. Nach einem Jahr bei Al-Sailiya in Katar spielte er ab Sommer 2006 in Belgien bei KAA Gent und war dort als Torschütze ziemlich erfolgreich, ehe ihn eine Knieverletzung etwas aus der Bahn warf. Im Jahre 2010 wechselte er zu Sporting Charleroi, wo er allerdings Probleme hat zu seiner alten Form zu finden. 2011 beendete er seine Karriere.

Seit 1997 spielt Olufadé auch für Togo bei Länderspielen. 2002 und 2006 gehörte er jeweils zum Aufgebot für den Afrika-Cup. Im Sommer 2006 gehörte er zudem dem Kader für die Weltmeisterschaft an, bestritt allerdings nur ein Spiel, als er im Vorrundenspiel gegen Frankreich eingewechselt wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]