Adams County (Indiana)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adams County Courthouse in Decatur
Verwaltung
US-Bundesstaat: Indiana
Verwaltungssitz: Decatur
Gründung: 1836
Demographie
Einwohner: 34.387  (2010)
Bevölkerungsdichte: 39,1 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 880 km²
Wasserfläche: 1 km²
Karte
Karte von Adams County innerhalb von Indiana
Website: www.co.adams.in.us

Adams County[1] ist ein County im Bundesstaat Indiana der Vereinigten Staaten. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Decatur.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Adams County liegt in Nordosten von Indiana. Die Nachbarcountys sind (im Norden startend im Uhrzeigersinn):

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Adams County wurde am 1. März 1836 gebildet. Benannt wurde es nach John Quincy Adams, dem sechsten Präsidenten der Vereinigten Staaten. Das heute noch benutzte Bezirksgerichtsgebäude wurde 1872–73 erbaut.

8 Bauwerke und Stätten des Counties sind im National Register of Historic Places eingetragen (Stand 30. August 2017).[2]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etwa 18,5 % der Bevölkerung im Adams County sind Berndeutsch sprechende Amische.

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1840 2264
1850 5797 156,1 %
1860 9252 59,6 %
1870 11.382 23 %
1880 15.385 35,2 %
1890 20.181 31,2 %
1900 22.232 10,2 %
1910 21.840 -1,8 %
1920 20.503 -6,1 %
1930 19.957 -2,7 %
1940 21.254 6,5 %
1950 22.393 5,4 %
1960 24.643 10 %
1970 26.871 9 %
1980 29.619 10,2 %
1990 31.095 5 %
2000 33.625 8,1 %
2010 34.387 2,3 %
Vor 1900[3]

1900–1990[4] 2000 + 2010[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Adams County (Indiana) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. GNIS-ID: 450401. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 30. August 2017.
  3. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011
  4. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 15. Februar 2011
  5. Auszug aus census.gov (2000+2010) Abgerufen am 2. April 2012

Koordinaten: 40° 45′ N, 84° 56′ W